Abänderlich

Abänderlich, adj. et. adv. was abgeändert werden kann oder darf, in allen Bedeutungen des Verbi.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • abänderlich — reversibel; invertierbar; umkehrbar * * * ạb|än|der|lich <Adj.> (veraltet): abänderbar. * * * ạb|än|der|lich <Adj.> (veraltet): abänderbar …   Universal-Lexikon

  • abänderlich — ạb|än|der|lich …   Die deutsche Rechtschreibung

  • reversibel — abänderlich; invertierbar; umkehrbar * * * re|ver|si|bel 〈[ vɛr ] Adj.〉 Ggs irreversibel 1. umkehrbar 2. 〈Med.〉 heilbar ● reversible Prozesse 〈Chem.〉 [<frz. reversible „umkehrbar“] * * * re|ver|si|bel [ …   Universal-Lexikon

  • Beschwerde — Beschwerde, im allgemeinen jede Klage über eine angeblich verletzende Handlungsweise, namentlich über das Vorgehen eines Vorgesetzten, über eine obrigkeitliche Anordnung oder über die sonstige Maßregel einer Behörde. Die einzelnen Tatsachen,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Wille [2] — Wille, letzter, letzte Willensverordnung, lat. ultima voluntas. Anordnung auf den Todesfall, so viel wie Testament, Vermächtniß; widerruflich u. abänderlich bis zum letzten Lebensaugenblicke. Wille, Joh. Georg, berühmter Kupferstecher, geb. 1715… …   Herders Conversations-Lexikon

  • unabänderlich — stetig; feststehend; alle nasenlang (umgangssprachlich); invariabel; kontinuierlich; inert; beständig; unveränderlich; immer wieder; ständig; …   Universal-Lexikon

  • invertierbar — reversibel; abänderlich; umkehrbar …   Universal-Lexikon

  • umkehrbar — reversibel; abänderlich; invertierbar * * * ụm|kehr|bar 〈Adj.〉 so beschaffen, dass man es umkehren kann ● diese Gleichung, Behauptung ist (nicht) umkehrbar * * * ụm|kehr|bar: svw. ↑ reversibel. * * * ụm|kehr|bar <Adj.> (auch Fachspr.):… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”