Abdruck, der

Der Abdruck, des -es, plur. die -ücke. 1) Die Handlung des Abdruckens und Abdrückens; ohne Plural. Der Abdruck eines Gewehres, eines Buches, einer Pflanze, einer Figur in Wachs, in Thon, in Zinn, in Gyps u.s.f. Hieher gehöret auch die figürliche Bedeutung für den letzten Athem eines Sterbenden, welche aber niedrig ist, wenn gleich Canitz singt:


‒ Wenn mich die Zeit wegnimmt,

Die du zum Abdruck mir bestimmt.


2) Das durch Abdrücken und Abdrucken entstandene Bild. Der Abdruck einer Pflanze, eines Siegels, einer Münze, eines Kupferstiches. Der erste, der zweyte Abdruck u.s.f. Einen Abdruck von etwas machen oder nehmen. Auch bedeutet Abdruck in diesem Verstande so viel, als das Lateinische Exemplar, wenn von einem Buche die Rede ist, die Abdrücke der ersten Auflage u.s.f. In der Naturgeschichte sind Abdrücke, oder Spursteine, solche Steine, an welchen ein ehemaliger thierischer oder vegetabilischer Körper seine äußere Gestalt zurück gelassen hat. Figürlich kommt Abdruck auch für ein Ebenbild überhaupt vor. Er ist der Abdruck seines Vaters, d.i. er ist ihm sehr ähnlich. Alle Werke der Natur sind Abdrücke der Gottheit, Gell. 3) An den Schießgewehren, die kleine bewegliche Zunge, vermittelst deren sie abgedruckt werden; auch der Abzug.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abdruck — ¹Abdruck 1. Auflage, Druck, Edition, Herausgabe, Publikation, Veröffentlichung. 2. Abbildung, Abguss. ²Abdruck Eindruck, Fährte, Spur. * * * Abdruck,der:1.⇨Veröffentlichung(1)–2.⇨Spur Abdruck 1.Abguss,Abbildung… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Der Turm (Hofmannsthal) — Der Turm ist ein Trauerspiel des österreichischen Schriftstellers Hugo von Hofmannsthal (1874 1929). Es gilt als zentrales Werk seiner letzten Schaffensjahre. Um die gültige Gestalt und bühnengerechte Form des Dramas rang der Dichter in immer… …   Deutsch Wikipedia

  • Der arme Heinrich — ist eine mittelhochdeutsche Verserzählung von Hartmann von Aue. Sie entstand wahrscheinlich in den 1190er Jahren und gilt als vorletztes der vier epischen Werke Hartmanns. Die kurze Versnovelle über einen hochadligen Ritter, der durch Gott mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Der arme Heinrich (Epos) — Der arme Heinrich ist eine mittelhochdeutsche Verserzählung von Hartmann von Aue. Sie entstand wahrscheinlich in den 1190er Jahren und gilt als vorletztes der vier epischen Werke Hartmanns. Die kurze Versnovelle über einen hochadligen Ritter, der …   Deutsch Wikipedia

  • Abdruck (Drucktechnik) — Beispiel eines Abdrucks durch Holzschnitt (Woody Allen von Manfred Behrens): fertiger Druck links, Druckplatte rechts Ein Abdruck in der Drucktechnik bezeichnet die Wiedergabe einer Druckvorlage durch eines von mehreren Kopierverfahren. Beispiel… …   Deutsch Wikipedia

  • Abdruck — Abdruck, das Verfahren, durch Ein oder Andrücken eines Gegenstandes in oder an ein unelastisches und nachgiebiges Material ein Abbild des Gegenstandes herzustellen, ferner Bezeichnung für das so erhaltene Erzeugnis. Da naturgemäß jeder derartige… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Abdruck — heißt sowohl die Uebertragung einer erhabenen oder vertieften Zeichnung von einer Fläche auf eine andere, als auch die so gewonnene Zeichnung selbst. Hierbei kann man sich der Farben (der Schwärze) bedienen, und auf dieser Art von Abdruck beruht… …   Damen Conversations Lexikon

  • Abdruck — steht für: Abformen eines Objektes Gipsabdruck, in der Orthopädie das Abnehmen der Maße des Fußes Abdruck (Archäologie), eine Verformung des Untergrunds durch Gegenstände der Vorgeschichte Abdruck (Drucktechnik), die Wiedergabe einer Druckvorlage …   Deutsch Wikipedia

  • Abdruck (Journalistenpreis) — Abdruck ist ein Journalistenpreis für zahnmedizinische und zahntechnische Themen. Seit 2006 wird jährlich der Journalistenpreis Abdruck vergeben. [1][2] Die Jury setzt sich aus einem Hochschullehrer, einem Fachjournalisten, einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Abdruck — Abdruck, 1) das durch das Abdrucken einer Form auf Papier wieder gegebene Bild von etwas; z.B. bei der Buch , Steindruckerei etc. Auch macht man solche A e von Naturgegenständen für Sammlungen u. zur Vervielfältigung, wie Abdrücke von Blättern,… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”