Abflauen

Abflauen, verb. reg. act. in fließendem Wasser abspülen; nur noch in einigen Fällen. So bedeutet es 1) in den Bergwerken, die gepochten Erze abwaschen; welches so wohl in Abflaufässern, als auch auf Abflauherden geschiehet, welche aus Unwissenheit auch wohl Abflachherde und Abflichherde genannt werden 2) In Oberdeutschland aber, die mit Seife und Lauge gewaschene Wäsche in kaltem Wasser abspülen; welches man in Ober- und Niedersachsen spülen nennt. S. Flauen.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • abflauen — abflauen …   Deutsch Wörterbuch

  • Abflauen — (Abflahen), abwaschen, reinigen; bes. in Waschwerken das Reinigen der Erze auf den Abflauheerden u. das Abspülen der verwaschnen Erze von den Planen in die Abflaufässer …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Abflauen — Abflauen, Nachlassen des Windes; Gegensatz: Auffrischen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Abflauen — (Abwehen), das Schwächerwerden von Winden, welche die Stärke 6 der 12teiligen Beaufortschen Skala (s. Wind) nicht erreichen. Das Schwächerwerden stärkerer Winde wird als »Abnahme« bezeichnet …   Lexikon der gesamten Technik

  • abflauen — ↑ flau …   Das Herkunftswörterbuch

  • abflauen — V. (Aufbaustufe) an Intensität verlieren, geringer werden Synonyme: nachlassen, abnehmen, sich abschwächen, sich beruhigen, sich legen, abebben, abklingen Beispiele: Der Sturm flaut langsam ab. Die Proteste sind schnell abgeflaut …   Extremes Deutsch

  • abflauen — schwinden; abklingen; abnehmen; abebben * * * ab|flau|en [ apflau̮ən], flaute ab, abgeflaut <itr.; ist: allmählich in der Intensität schwächer werden: der Wind, Lärm, die Spannung flaute ab. Syn.: ↑ abbauen, ↑ abebben, ↑ …   Universal-Lexikon

  • abflauen — abebben, abklingen, abnehmen, sich abschwächen, absinken, an Kraft/Stärke/Wirkung verlieren, sich beruhigen, einschlafen, erkalten, erlöschen, geringer werden, sich legen, nachlassen, schwächer werden, sinken, sich vermindern, sich verringern,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • abflauen — zuruckgehen der Windstarke …   Maritimes Wörterbuch

  • abflauen — ạb·flau·en; flaute ab, ist abgeflaut; [Vi] etwas flaut ab etwas wird allmählich schwächer ↔ etwas nimmt zu <der Lärm, der Wind, die Leidenschaft> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”