Abfluß, der

Der Ábflúß, des -sses, plur. die -üsse. 1) Das Abfließen des Wassers; ohne Plural. Der Ab- und Zufluß des Meeres, die Ebbe und Fluth. 2) Der Ort, durch welchen ein flüssiger Körper abfließt.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abfluß — Physikalische Größe Name Abfluss Größenart Volumenstrom Formelzeichen der Größe Q Größen und Einheiten system Einheit …   Deutsch Wikipedia

  • Fluß, der — Der Flúß, des sses, plur. die Flüsse, von dem Zeitworte fließen. 1. Der Zustand, da ein Körper fließet; ohne Plural. 1) Von eigentlich flüssigen Körpern. Den Fluß eines Baches, eines Körpers befördern. Indessen ist es hier in den… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Abschuß, der — Der Ábschúß, des sses, plur. die schüsse, von dem Neutro abschießen. 1) Das Herabschießen des Wassers, dessen schneller Abfluß von einem abhängigen Orte; ohne Plural. Der Abschuß des Wassers, des Stromes. 2) Der Ort, wo das Wasser schnell… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Abzug, der — Der Abzug, des es, plur. die züge, von abziehen. 1. Die Handlung des Abziehens. 1) Von dem Activo. Seine Karte gleich in den ersten Abzügen verlieren. Nach Abzug aller Unkosten. Am häufigsten 2) in den Bedeutungen der Mittelgattung. (a) Der Abzug …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Monathsfluß, der — Der Mōnathsflúß, des sses, plur. die flüsse, der monathliche Abfluß des Blutes durch die Mutterscheide bey dem andern Geschlechte, welcher auch die monathliche Reinigung, die monathliche Zeit u.s.f. genannt wird, im gemeinen Leben aber bald die… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Samenfluß, der — Der Sāmenflúß, des sses, plur. doch nur von mehrern Arten, die flüsse, der Abfluß des männlichen Samens. In engerer und gewöhnlicherer Bedeutung ist es eine Krankheit, bey welcher der Same wider Willen des Kranken beständig abfließet; Gonorrhea,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Salzsee, der Große — (Great Salt Lake), See im nordwestlichen Teil des nordamerikan. Staates Utah, an seinem Südostende 20 km von Salt Lake City entfernt, 1276 m ü. M., 128 km lang, 48 km breit, zu einem großen Teil kaum 1 m, stellenweise 13, durchschnittlich 4 m… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Liste der Fließgewässer im Flusssystem Milde-Biese-Aland — Die Liste der Fließgewässer im Flusssystem Milde Biese Aland umfasst alle direkten und indirekten Zu und Abflüsse der Milde, Biese und Aland. Erfasst wurden alle Gewässer, die namentlich im Kartenwerk des Stadtplandienstes der Euro Cities AG, den …   Deutsch Wikipedia

  • Pfuhl (2), der — 2. Der Pfuhl, des es, plur. die Pfühle, Diminut. das Pfühlchen, eine Sammlung Wasser von geringem Umfange, welches keinen Abfluß hat. Ein Regenpfuhl, eine solche Sammlung von zusammen gelaufenem Regenwasser. In engerer Bedeutung, eine solche… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Hochwasser — Hochwasser, das zeitweilige Anschwellen der Flüsse infolge eines außergewöhnlichen Zuflusses von Regen oder Schneewasser. Solche Anschwellungen gleichen langgestreckten Wellen, die auf dem Spiegel des Mittelwassers hinabgleiten. Ist die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”