Abfordern

Abfordern, verb. reg. act. 1) Eine Person oder Sache von einem Orte wegrufen. Man hat ihn von dem Rathhause abgefordert, weggerufen. Am häufigsten, wenn man über die Person oder Sache ein Recht hat. Einen abfordern, ihn aus eines andern Dienst oder Gewalt zurück berufen. Der König hat die Sache von dem Gerichte abgefordert. Von der Welt abgefordert werden, figürlich für sterben. Wenn der Tag kommt, da der Herr des Lebens mich abfordern wird. 2) Einem etwas abfordern, es von ihm fordern. Wer nichts hat, dem kann man nichts abfordern. Man forderte uns kein Geld für den Einlaß ab. Einem Gefangenen den Degen abfordern. Die Kleider von dem Schneider abfordern. Von der unbilligen Auslassung des r in diesem Zeitworte, S. Fordern.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • abfordern — abfordern:abverlangen;auch⇨fordern(1),⇨zumuten(1) abfordern→fordern …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • abfordern — V. (Oberstufe) etw. von jmdm. mit Nachdruck verlangen Synonyme: abverlangen, fordern Beispiele: Den Bewerbern wird Kreativität abgefordert. Der Polizist forderte dem Fahrer die Fahrzeugpapiere ab …   Extremes Deutsch

  • abfordern — ạb·for·dern (hat) [Vt] jemandem etwas abfordern von jemandem etwas fordern, verlangen ≈ jemandem etwas abverlangen <jemandem große Leistungen, ein Bekenntnis, ein Versprechen abfordern> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • abfordern — anfordern; anmahnen; beanspruchen; verlangen; abverlangen; einfordern; fordern * * * ạb||for|dern 〈V. tr.; hat〉 jmdm. etwas abfordern verlangen, dass jmd. etwas hergibt od. tut ● er hat ihm viel abgefordert * * * ạb|for|dern <sw. V.; …   Universal-Lexikon

  • abfordern — avfordere …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • abfordern — ạb|for|dern …   Die deutsche Rechtschreibung

  • abverlangen — abfordern, Anspruch erheben, sich ausbitten, beanspruchen, eine Forderung erheben/geltend machen/stellen, fordern, haben wollen, verlangen, wollen, zumuten; (geh.): ansinnen, heischen; (bildungsspr.): postulieren; (schweiz., sonst veraltet):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • zumuten — abfordern, abverlangen, ein Ansinnen richten/stellen, fordern, verlangen; (geh.): ansinnen, aufbürden; (schweiz., sonst veraltet): anmuten. * * * zumuten:1.〈Ungebührlichesabverlangen〉einAnsinnenstellen/richten|an|+bieten;auch⇨abfordern–2.sichzuvie… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • anfordern — abfordern; anmahnen; beanspruchen; verlangen; abverlangen; einfordern; fordern; ordern * * * an|for|dern [ anfɔrdɐn], forderte an, angefordert <tr.; hat: dringend verlangen, bestellen, erbitten: Bewerbungsunterlagen, einen Katalog …   Universal-Lexikon

  • ausreiten — aus||rei|ten 〈V. 196〉 I 〈V. intr.; ist〉 hinausreiten, zu Pferde einen Ausritt machen II 〈V. tr.; hat〉 ein Pferd nicht voll ausreiten einem P. nicht alles Können abverlangen, es unter seinen Fähigkeiten reiten * * * aus|rei|ten <st. V.>: 1.… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”