Äbicht

* Äbicht, adj. et adv. welches noch in einigen Provinzen, z.B. in Schlesien, auch im Hochdeutschen bey einigen Handwerkern, z.B. den Hutmachern, Tuchmachern u.s.f. üblich ist, und so viel als umgekehrt bedeutet. Die äbichte Seite des Tuches, die linke, umgekehrte. Einem eine Äbichte geben, eine Maulschelle mit verwandter Hand.

Anm. Äbicht, oder wie es in einigen Provinzen auch geschrieben wird, eiwig, ist ein altes und in Oberdeutschland noch überall gebräuchliches Wort. Abahe beym Kero, aboha beym Isidor, und abaho beym Ottfried, bedeuten nicht allein im physischen, sondern auch im moralischen und figürlichen Sinne, so viel als verkehrt, falsch; wovon Schilters Glofs v. Abahe nachzusehen ist. Das Schwed. afwig hat noch eben dieselben Bedeutungen, S. Ihre h.v.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abicht — ist der Name von: Albert Abicht (1893–1973), deutscher Landwirt und Politiker (ThLB/DNVP, NSDAP), MdR Carin Abicht (* 1943), deutsche Schauspielerin und Hörspielsprecherin Henryk Abicht (1835–1863), polnischer Politiker Johann Georg Abicht… …   Deutsch Wikipedia

  • Abicht — is a surname, and may refer to:* Johann Georg Abicht (1672 1740), German theologist * Johann Heinrich Abicht (1762 1816), German philosopheree also* Abich …   Wikipedia

  • Abicht — aus ostdeutschen Formen von Albrecht entstandene Familiennamen …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • ABICHT, JOHANN GEORG° — (1672–1740), German Lutheran theologian and Hebraist. Abicht studied at Leipzig and at Jena, where he was professor of Hebrew (1702–16). In 1729 he became professor of theology at the University of Wittenberg. His main field of interest was… …   Encyclopedia of Judaism

  • Abicht [1] — Abicht, Joh. Heinr., geb. 1762 zu Volkstedt bei Rudolstadt, 1790 Professor der Philosophie zu Erlangen, 1804 zu Wilna, st. das. 1816. Philosophirte Anfangs nach Kant u. Reinhold, später selbständig, ohne jedoch ein neues System zu begründen. Schr …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Abicht [2] — Abicht, auf der andern, abgekehrten, auch im Gegensatz zur rechten, auf der linken od. falschen Seite; daher Äbichten (abrechten), das Tuch auf der andern Seite zubereiten …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Johann Georg Abicht — Johann Georg Abicht, Kupferstich aus der Sammlung der Bibliothek des evangelischen Predigerseminars der Lutherstadt Wittenberg Johann Georg Abicht (* 21. März 1672 in Königsee; † 5. Juni 1740 in Wittenberg) war ein deutscher lutherischer Theologe …   Deutsch Wikipedia

  • Martha Abicht — (* 12. Mai 1878 in der Ehrlichsmühle bei Neustadt an der Orla; † 12. November 1941 in Berlin Charlottenburg) war eine deutsche Kindergärtnerin und enge Mitarbeiterin von Anna von Gierke im Verein Jugendheim. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken… …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Abicht — (* 9. Dezember 1893 in Lemnitz; † 5. Januar 1973 in Nürnberg) war ein deutscher Landwirt und Politiker (ThLB/DNVP, NSDAP) …   Deutsch Wikipedia

  • Carin Abicht — (* 1943) ist eine deutsche Schauspielerin und Hörspielsprecherin. Leben Eine Ausbildung absolvierte sie von 1965 bis 1969 an der Deutschen Hochschule für Filmkunst, Potsdam Babelsberg bei Thomas Langhoff und gab ihr Debüt in dem 1969 erschienenen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”