Abgebrochenheit, die

Die Abgebróchenheit, plur. car. von abgebrochen und abbrechen, diejenige Eigenschaft einer Rede, wenn sie aus mehrern unverbundenen Hauptbegriffen bestehet, dergleichen besonders heftigen Gemüthsbewegungen eigen ist; eine fortgesetzte Ellipse.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Styl — (v. gr. Stylos), 1) der metallne Schreibgriffel der Alten; s.u. Schreibmaterialien B) a); 2) (Stylförmiger Fortsatz, Stylus), s. Griffelförmiger Fortsatz; 3) (Schriftstyl, Schreibart, Genus dicendi), die nach Verschiedenheit des Zwecks od. des… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Abbrechen — Ábbrếchen, verb. irreg. (S. Brechen.) Es ist: I) Ein Activum. (1) Durch Brechen absondern, und zwar a) in der eigentlichen Bedeutung, z.B. Blumen, Früchte abbrechen. Der Wind hat den Baum gerade über der Wurzel abgebrochen. Daher auch die… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”