Abglitschen

Abglitschen, S. Abgleiten.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • abglitschen — ạb|glit|schen <sw. V.; ist (ugs.): ab , ausgleiten, abrutschen: von der Bank, vom Beckenrand a.; sie stolperten über ... Steinbrocken, glitschten in Löcher ab, verloren die Balance (Apitz, Wölfe 224) …   Universal-Lexikon

  • abglitschen — ạb|glit|schen (umgangssprachlich) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Abglitschen — *1. Es ist ihm abgeglitscht. (Pfalz.) – Klein, I, 3. Sein Vorhaben ist ihm mislungen. *2. He glidd eben achter af. (Holstein.) – Schütze, II, 38. Er verfehlt seine Absicht …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Abgleiten — Abgleiten, verb irreg neutr. (S. Gleiten,) welches das Hülfswort seyn zu sich nimmt, durch Gleiten von etwas abkommen. Von der Leiter, von der Treppe von einem Steine abgleiten; und dann auch wohl figürlich, von dem rechten Wege abgleiten,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • abrutschen — 1. ausrutschen, wegrutschen; (geh.): abgleiten, ausgleiten; (ugs.): abglitschen. 2. a) abkippen, abstürzen, herabstürzen, hinabrutschen, hinunterrutschen; (ugs.): absacken. b) ↑ abnehmen (8). c) absin …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • abrutschen — V. (Aufbaustufe) den Halt verlieren und abgleiten Synonyme: wegrutschen, abgleiten (geh.), abglitschen (ugs.) Beispiele: Ihr Fuß ist von der Stufe abgerutscht. Er rutschte von der Böschung ab …   Extremes Deutsch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”