Aleimus

Aleimus, Abb. (5. Sept. al. 9. Oct.) Aleimus war zuerst Mönch im Kloster Beck in der Normandie und wurde wegen seiner ausgezeichneten Tugenden von da zur Leitung des Klosters Anchin (Aquiscinctum) in Hennegau berufen. Nachdem er ein Jahr lang demselben vorgestanden, starb er, nach den Einen im Jahre 1038, nach den Andern im J. 1088. Bucelin zählt ihn unter die »Heiligen«. (Buc.)



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”