Alexander, S. (86)

86S. Alexander, M. (24. Nov.) Der hl. Alexander gab in der Verfolgung des Apostaten Julian bei Korinth auf Befehl des Landvogts Sallustius sein Leben für den christlichen Glauben, und steht sein Name am 24. Nov. im Mart. Rom.



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexander's Conflict with the Kambojas — Greek historians refer to three warlike peoples viz. the Astakenoi, the Aspasioi [Other classical names are Assaceni, Aseni, Aspii and Hippasii etc.] and the Assakenoi [ Other classical names are Assacani, Asoi, Asii/Osii etc.] [ Asoi is also a… …   Wikipedia

  • Alexander Graham Bell honors and tributes — Alexander Graham Bell c.1918–1919 Alexander Graham Bell honours and tributes include honours bestowed upon him and awards named for him …   Wikipedia

  • Alexander von Salzmann — (* 25. Januar 1874 in Tiflis; † 3. März 1934 in Leysin, Schweiz) war ein russischer Maler, Karikaturist und Bühnenbildner. [1] Etliche seiner Gemälde werden im Kunstmuseum von Tiflis aufbewahrt. Nach 1945 wurden Arbeiten von ihm erstmals wieder… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander III. (Makedonien) — Alexander der Große. Hellenistisch, 2. bis 1. Jahrhundert v. Chr., griechischer Marmor. Alexander der Große (Ἀλέξανδρος ὁ Μέγας; Aléxandros ho Mégas) bzw. Alexander III. (* 20. Juli 356 v. Chr. in Pella (Makedonien); † …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander der Grosse — Alexander der Große. Hellenistisch, 2. bis 1. Jahrhundert v. Chr., griechischer Marmor. Alexander der Große (Ἀλέξανδρος ὁ Μέγας; Aléxandros ho Mégas) bzw. Alexander III. (* 20. Juli 356 v. Chr. in Pella (Makedonien); † …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander der Große — Alexander der Große; hellenistisch, 2. bis 1. Jahrhundert v. Chr., griechischer Marmor Alexander der Große (griechisch Ἀλέξανδρος ὁ Μέγας Aléxandros ho Mégas) bzw. Alexander III. von Makedonien (* 20. Juli 356 v. Chr. in Pella; † 10. Juni …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander the Great in the Qur'an — Alexander in the Qur an is a theory that holds that the character of Dhul Qarnayn, mentioned in the Qur an, is in fact Alexander the Great. The name Alexander itself is never mentioned in the Qur an. Dhul Qarnayn (in Arabic ذو القرنين) is a… …   Wikipedia

  • Alexander Jannaeus — (also known as Alexander Jannai/Yannai), king of Judea from (103 BCE to 76 BCE), son of John Hyrcanus, inherited the throne from his brother Aristobulus, and appears to have married his brother s widow, Shlomtzion or Shelomit , also known as… …   Wikipedia

  • Alexander Neumeister — (* 17. Dezember 1941 in Berlin[1]) ist ein auf Technikdesign spezialisierter deutscher Designer. Einem breiten Publikum bekannt wurden die von ihm gestalteten Schienenfahrzeuge, darunter mehrere Baureihen des ICE und Transrapid[2].… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Michailowitsch Iwanow-Kramskoi — (russisch Александр Михайлович Иванов Крамской; * 13. Augustjul./ 26. August 1912greg. in Moskau; † 11. April 1973 in Minsk) war ein sowjetischer Gitarrist, Komponist, Dirigent und Musikpädagoge. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”