Alnobertus, S.

S. Alnobertus (Aunobertus), Ep. (16. Mai). Der hl. Alnobert wurde im Gebiete von Bessin in Frankreich geboren und auf Befehl des Königs Theodorich III. auf den bischöflichen Stuhl von Seez (Sagiensis, Sajensis urbs) erhoben. Er wohnte 689 dem dritten Concil von Rouen bei, das er auch unterschrieb. Der hl. Abt Evremont von Fontenai erhielt von ihm die hl. Weihe. Seine Liebe für die Armen bewährte sich vorzüglich bei einer Theuerung. Ex hatte eine große Verehrung für alle Diener Gottes und zog mehrere in seine Diözese. Seine übrigen Thaten und die Zeit seines Todes sind unbekannt. Er lebte im 7. Jahrhundert.



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anobertus, S. — S. Anobertus, (16. Mai), ein Bischof von Seez in der Normandie. S. S. Adalbertus2 und S. Alnobertus …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Aunobertus, S. — S. Aunobertus, (16. Mai), ein Bischof von Seez in Frankreich. S. S. alnobertus …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”