Alvarus , B. (2)

2B. Alvarus (Alvarez) de Corduba, O. Praed. (19. Febr.) Alvarus oder Alvarez von Cordova, ein Predigermönch, war ein Portugiese von Geburt und nachmals Beichtvater der Königin Katharina, Heinrichs III. und Johanns II. von Castilien. Er starb reich an Verdiensten den 19. Febr. 1420. Seine öffentliche Verehrung ward von Benedict XIV. gutgeheißen und auf den ganzen Dominicaner-Orden ausgedehnt. Sein Name steht im röm. Mart. für den Dominicaner-Orden am 19. Febr.



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alvaro Pelayo — Alvarus Pelagius (span. Álvaro Pelágio, Álvaro Pelayo, portug. Álvaro Pais, Álvaro Paez) (* um 1275 in Salnés (Galicien); † 25. Januar 1350 in Sevilla) war ein franziskanischer Theologe und Bischof von Silves (Portugal). Alvarus war unehelicher… …   Deutsch Wikipedia

  • Álvaro Paez — Alvarus Pelagius (span. Álvaro Pelágio, Álvaro Pelayo, portug. Álvaro Pais, Álvaro Paez) (* um 1275 in Salnés (Galicien); † 25. Januar 1350 in Sevilla) war ein franziskanischer Theologe und Bischof von Silves (Portugal). Alvarus war unehelicher… …   Deutsch Wikipedia

  • Álvaro Pelayo — Alvarus Pelagius (span. Álvaro Pelágio, Álvaro Pelayo, portug. Álvaro Pais, Álvaro Paez) (* um 1275 in Salnés (Galicien); † 25. Januar 1350 in Sevilla) war ein franziskanischer Theologe und Bischof von Silves (Portugal). Alvarus war unehelicher… …   Deutsch Wikipedia

  • Álvaro Pelágio — Alvarus Pelagius (span. Álvaro Pelágio, Álvaro Pelayo, portug. Álvaro Pais, Álvaro Paez) (* um 1275 in Salnés (Galicien); † 25. Januar 1350 in Sevilla) war ein franziskanischer Theologe und Bischof von Silves (Portugal). Alvarus war unehelicher… …   Deutsch Wikipedia

  • Märtyrer von Córdoba — Unter der Bezeichnung Märtyrer von Córdoba werden 49 Personen zusammengefasst, welche in den Jahren 851 bis 859 n. Chr. wegen der öffentlichen Schmähung des Islams und seines Propheten sowie wegen ihres provokativen Bekenntnisses zum Christentum… …   Deutsch Wikipedia

  • Spain — /spayn/, n. a kingdom in SW Europe. Including the Balearic and Canary islands, 39,244,195; 194,988 sq. mi. (505,019 sq. km). Cap.: Madrid. Spanish, España. * * * Spain Introduction Spain Background: Spain s powerful world empire of the 16th and… …   Universalium

  • Liste der Biografien/Tho — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Pea–Peq — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Christianity in the 17th century — The first page of Genesis from the 1611 first edition of the Authorized King James Version. The KJV is an Early Modern English translation of the Bible by the Church of England that was begun in 1604 and completed in 1611.[1] See also …   Wikipedia

  • Liste de poètes de langue occitane — Cette liste recense les noms des poètes occitans. La littérature occitane étant très majoritairement versifiée jusqu au XXe siècle, elle peut également apparaître comme une liste d auteurs occitans[NB 1]. Deux catégories ont cependant été… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”