Amandus, S. (1)

1S. Amandus (Heinrich Suso), C. (25. Jan.) Lat. = der Liebenswürdige. – Der hl. Amandus, gewöhnlich Heinrich Suso genannt, dem Orden des hl. Dominicusin Ulm angehörig, wurde i. J. 1300 zu Constanz am Bodensee geboren und empfing den Namen Amandus von seiner wunderbaren Schönheit, die so groß war, daß wilde Räuber, welche ihn einmal im Walde überfielen, vor ihm niederfielen und ihm beichteten. Gott selber aber soll ihm den Namen Amandus gegeben haben, weil Suso, ganz erfüllt von Gottesminne, verdiente, auch wieder von Gott geliebt zu werden. Suso liebte aber Gott zumeist unter der Gestalt der »ewigen Weisheit«, die ihn einst sichtbar mit einem Kranze blühender Rosen geschmückt haben soll. Das Nähere über den hl. Amandus siehe unter S. Henricus Suso (25. Jan.).



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Florbertus, S. (1) — 1S. Florbertus (Floribertus), Abb. (1. Nov.) Dieser hl., Florbert, bei Migne und anderswo auch, Floribert genannt, war ein Schüler des hl. Amandus (s. S. Amandus2). des großen Apostels von Flandern, und folgte diesem als Abt des Klosters St.… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Junianus, S. (1) — 1S. Junianus ist am 25. Juni (V. 78) im Leben des hl. Amandus8 von Gemelay (Gimeliacum) bei den alten Bollandisten als dessen Schüler erwähnt; doch wird von den Neo Bollandisten im Leben des hl. Junianus3 am 16. Oct. (VIII. 835) nachgewiesen, daß …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Gertrudis, S. (1) — 1S. Gertrudis, V. Abbat. (17. März, al. 10. April, 30. Mai, 2. Dec.) Vom Altd. nach Einigen: vertraut mit dem Speere; nach Andern: sehr hold etc.; nach Andern: liebes Mädchen etc. – Diese hl. Gertrudis oder Gertraud, frz. Ste Gertrude, Äbtissin… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Sigebertus, S. (1) — 1S. Sigebertus (Sigisbertus). Rex (1. al. 2. Febr.) Der hl. Sigebertus, der Dritte sd. N., wird seit unvordenklichen Zeiten zu Metz, wo er residirte, sowie überhaupt in dem ganzen ehemaligen Austrasien (Ostfranken) verehrt. Die Geschichtschreiber …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Aldegundis, S. (1) — 1S. Aldegundis, (Adelgundis), V. Abbat. (30. Jan.) Altd. Alde (versetzt, statt Abel, edel) und Gund, d.i. (nach Wachter) Jungfrau (virago) = edle Jungfrau. – Die hl. Aldegund war die Tochter Walberts, eines vornehmen Mannes, der von den… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Amandus Abendroth — Amandus Augustus Abendroth (* 16. Oktober 1767 in Hamburg; † 17. Dezember 1842 ebenda) war hamburgischer Senator und seit 1831 Bürgermeister. Inhaltsverzeichnis 1 Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Amandus Augustus Abendroth — (* 16. Oktober 1767 in Hamburg; † 17. Dezember 1842 ebenda) war hamburgischer Senator, Ritzebütteler Amtmann und seit 1831 hamburgischer Bürgermeister …   Deutsch Wikipedia

  • Amandus Karl Vanselow — (* 27. August 1699 in Dobberphul bei Wollin;[1] † 5. Juli 1771 in Plathe) war ein deutscher Bürgermeister und Sachbuchautor. Er veröffentlichte Personenlexika zur Geschichte Pommerns. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Schriften …   Deutsch Wikipedia

  • Amandus (Bagaudenführer) — C. C. Amandus[1] († 286) war ein Bagaudenführer in Gallien und Usurpator zu Beginn der Herrschaft Diokletians. Im Jahr 285 war Kaiser Carinus von Diokletian besiegt worden. Das kurzzeitige Machtvakuum im Westen des Imperiums nutzten unzufriedene… …   Deutsch Wikipedia

  • Amandus Acker — Pater Amandus Acker Amandus Acker CSSp (* 24. April 1848 in Weyersheim im Unterelsaß; † 30. März 1923 in Knechtsteden bei Neuss) war ein Elsässer katholischer Missions und Kolonialpionier und Wiederbegründer der deutschen Spiritanerprovinz. Acker …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”