Amandus (17)

17Amandus, Mon. (25. Febr.) Amandus war ein Schüler des hl. Benedict und wurde von diesem zur Verbreitung des Glaubens nach Deutschland geschickt, wo er mit dem hl. Leopold und dem hl. Valerian im Elsaß und im Breisgau mit großem Erfolge wirkte. Von Einigen wird er unter die »Heiligen« gerechnet, und ist vielleicht eine Person mit dem Vorigen. (Buc. Suppl.)



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amandus Abendroth — Amandus Augustus Abendroth (* 16. Oktober 1767 in Hamburg; † 17. Dezember 1842 ebenda) war hamburgischer Senator und seit 1831 Bürgermeister. Inhaltsverzeichnis 1 Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Amandus Augustus Abendroth — (* 16. Oktober 1767 in Hamburg; † 17. Dezember 1842 ebenda) war hamburgischer Senator, Ritzebütteler Amtmann und seit 1831 hamburgischer Bürgermeister …   Deutsch Wikipedia

  • Amandus-Abendroth-Gymnasium — Schulform Gymnasium Gründung 1810 Land Niedersachsen Staat …   Deutsch Wikipedia

  • Amandus Augustus Abendroth — (16 October 1767, Hamburg 17 December 1842) was a German jurist and mayor of Hamburg. He was the son of Abraham Augustus Abendroth, a lower court procuraton from Eisenberg, Saxony. Beginning in 1787, he studied law in Erlangen and Göttingen,… …   Wikipedia

  • Amandus Pächler — Amand Pachler (* 29. September 1624 in Reichenhall, heute Bad Reichenhall; † 9. September 1673 in Salzburg) war ein Historiker und Abt des Klosters St. Peter in Salzburg. Pachler wurde in Reichenhall in Bayern geboren und auf den Namen Hieronymus …   Deutsch Wikipedia

  • Amandus von Salzburg — Amand Pachler (* 29. September 1624 in Reichenhall, heute Bad Reichenhall; † 9. September 1673 in Salzburg) war ein Historiker und Abt des Klosters St. Peter in Salzburg. Pachler wurde in Reichenhall in Bayern geboren und auf den Namen Hieronymus …   Deutsch Wikipedia

  • Amandus (Bagaudenführer) — C. C. Amandus[1] († 286) war ein Bagaudenführer in Gallien und Usurpator zu Beginn der Herrschaft Diokletians. Im Jahr 285 war Kaiser Carinus von Diokletian besiegt worden. Das kurzzeitige Machtvakuum im Westen des Imperiums nutzten unzufriedene… …   Deutsch Wikipedia

  • Amandus Pachler — Amand Pachler (* 29. September 1624 in Reichenhall, heute Bad Reichenhall; † 9. September 1673 in Salzburg) war ein Historiker und Abt des Klosters St. Peter in Salzburg. Pachler wurde in Reichenhall in Bayern geboren und auf den Namen Hieronymus …   Deutsch Wikipedia

  • 17. Dezember — Der 17. Dezember ist der 351. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 352. in Schaltjahren), somit bleiben 14 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage November · Dezember · Januar 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • St. Amandus (Köln-Rheinkassel) — St. Amandus mit den Chorflankentürmen St. Amandus ist die römisch katholische Pfarrkirche von Köln Rheinkassel in Nordrhein Westfalen. Sie stellt eine verkleinerte Kopie der Kölner Stiftskirche St. Gereon dar. Geschichte Die genauen Umstände der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”