Ambrosius, S. (7)

7S. Ambrosius, Ep. (28. Aug.) Dieser hl. Ambrosius war ein Bischof von Saintes (Mediolanum Santonum) in Frankreich und lebte gegen Ende des. 4ten und am Anfange des 5ten Jahrhunderts. Er hatte den hl. Bibianus, den er in aller Weisheit unterrichtet hatte, zum Nachfolger im bischöflichen Amte. Näheres ist uns von ihm nicht bekannt.



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ambrosius, S. (1) — 1S. Ambrosius, Aëp. (7. Dec.) Vom Griech. ἀμβρόσιος (ἂμβροτος) = unsterblich, göttlich. – Der hl. Ambrosius, Erzbischof von Mailand und Kirchenlehrer, war der Sohn des Ambrosius (Præfectus Prætorio in Gallien, eines ansehnlichen Theils von… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Helena, S. (7) — 7S. Helena, Aug. Vid. (18. Aug. al. 7. 8. Febr. 3. 21. 22. Mai, 15. Sept. Diese hl. Helena, oder, wie sie mit ihrem vollen Namen heißt, Flavia Julia Helena. Gemahlin des Kaisers Constantius Chlorus und Mutter Constantins des Großen, ist die… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Marcella, S. (7) — 7S. Marcella (29. Juli al. 8. Juni und 27. Aug.). Diese Marcella, die Magd der hl. Martha, wird von den Boll. als unsicher übergangen. Indessen wird sie bei Usuardus und Rabanus zu den »Seligen« gezählt und auch im Brevier erwähnt. Deßhalb, und… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Ambrosius Petruzzy — Burg Forchtenstein, Hauptportal Burg Forchtenstein, Kanonenkugel …   Deutsch Wikipedia

  • Ambrosius von Mailand — Ambrosius von Mailand, Mosaik in St. Ambrogio, Mailand; möglicherweise noch zu Lebzeiten entstanden Ambrosius von Mailand (* 339 in Trier; † 4. April 397 in Mailand) wurde als römischer Politiker zum Bischof gewählt. Er ist einer der… …   Deutsch Wikipedia

  • Ambrosius Aurelianus — Ambrosius Aurelianus, Ambroise Aurélien en français moderne (Emrys Wledic en gallois moderne), est un chef de guerre breton du Haut Moyen Âge sur lequel nous ne possédons que peu d éléments, tous proches de la légende. Il apparaît dans les… …   Wikipédia en Français

  • Ambrosius I. — Ambrosius I. (georgisch ამბროსი, Ambrosi; gebürtig Besarion Chelaia; * 7. September 1861 in Martwili, Georgien; † 29. März 1927 in Tiflis) war ein georgischer Geistlicher. Von 1921 bis 1927 war er Patriarch der Georgischen Orthodoxen… …   Deutsch Wikipedia

  • Ambrosius Benson — Ambrosius Benson: Rast auf der Flucht nach Aegypten …   Deutsch Wikipedia

  • Ambrosius Feierabend — (* um 1490; † nach 1543) war ein christlicher Reformer. Er war 1539 Pfarrer der Dreikönigskirche in Elbing. Seine Abkehr von der katholischen Abendmahlslehre signalisierte die Reformation im Bistum Ermland. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Bestellung …   Deutsch Wikipedia

  • Ambrosius Petruzzy — (died 1652 in Kaisersteinbruch) was an Italian master stonemason and baroque sculptor.LifeIn December 1640 master Francesco Maderno and his wife Maria sold their house with garden to master Ambrosius and Lucia Petruzzy. Petruzzy had been a member …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”