Ambrosius Camaldulensis B. (13)

13B. Ambrosius Camaldulensis, (20. Nov. al. 22. Oct.) Der sel. Ambrosius, aus dem Orden von Camaldoli, gehörte der vornehmen Familie der Troversari aus Ravenna an, und wurde zu Portico in der Romagna im J. 1378 geboren. Nachdem er in den Orden von Camaldoli eingetreten war, wurde er seiner Tugenden und Verdienste wegen für würdig gehalten, zum Generalat des Ordens erhoben zu werden. Er war auf dem Concil zu Basel und später auf denen von Ferrara und Florenz, wo er das Unionsdecret zwischen den Griechen und Lateinern verfaßte. Er starb im J. 1459 und hinterließ mehrere Werke. Einige rechnen ihn nur unter die »Ehrwürdigen«. Sein Orden verehrt ihn am 20. November, obwohl sein Name nicht im röm. Martyrologium für diesen Orden steht.



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Biografien/Am — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Astrology — • The supposed science which determines the influence of the stars, especially of the five older planets, on the fate of man Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Astrology     Astrology …   Catholic encyclopedia

  • Dionysius the Pseudo-Areopagite — • Article on the identity of the mysterious Pseudo Areopagite, his writings, and their influence Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Dionysius the Pseudo Areopagite     Dionysius the Pseudo Areopagite …   Catholic encyclopedia

  • Dionysios Areopagita — Dionysius Areopagita – richtiger: Pseudo Dionysios Areopagita bzw. Dionysius Pseudo Areopagita – ist das Pseudonym des unbekannten Autors einer Sammlung von Büchern, die wohl bald nach 500 (jedenfalls vor 532) entstanden sind, aber vorgeben,… …   Deutsch Wikipedia

  • Dionysius Pseudo-Areopagita — Dionysius Areopagita – richtiger: Pseudo Dionysios Areopagita bzw. Dionysius Pseudo Areopagita – ist das Pseudonym des unbekannten Autors einer Sammlung von Büchern, die wohl bald nach 500 (jedenfalls vor 532) entstanden sind, aber vorgeben,… …   Deutsch Wikipedia

  • Pseudo-Dionysios — Dionysius Areopagita – richtiger: Pseudo Dionysios Areopagita bzw. Dionysius Pseudo Areopagita – ist das Pseudonym des unbekannten Autors einer Sammlung von Büchern, die wohl bald nach 500 (jedenfalls vor 532) entstanden sind, aber vorgeben,… …   Deutsch Wikipedia

  • Pseudo-Dionysios Areopagita — Dionysius Areopagita – richtiger: Pseudo Dionysios Areopagita bzw. Dionysius Pseudo Areopagita – ist das Pseudonym des unbekannten Autors einer Sammlung von Büchern, die wohl bald nach 500 (jedenfalls vor 532) entstanden sind, aber vorgeben,… …   Deutsch Wikipedia

  • Pseudo-Dionysius — Dionysius Areopagita – richtiger: Pseudo Dionysios Areopagita bzw. Dionysius Pseudo Areopagita – ist das Pseudonym des unbekannten Autors einer Sammlung von Büchern, die wohl bald nach 500 (jedenfalls vor 532) entstanden sind, aber vorgeben,… …   Deutsch Wikipedia

  • John Moschus — St. John Moschus Born 550 Damascus Died 619 Jerusalem Honored in Eastern Orthodox Church Feast 11 March [O.S. 24 March (where the Julian calendar is used)] …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”