Ananias, SS. (6)

6SS. Ananias, Azarias et Misael, (16. Dec.) Die hhl. Ananias, Azarias und Misael wurden als vornehme jüdische Knaben mit dem nachmaligen Propheten Daniel gefangen nach Babylon geführt und am Hofe zum Dienste des Königs erzogen. Als Diener desselben bekamen sie auch neue (chaldäische) Namen: Ananias (hebr. Gnade Gottes) wurde Sidrach (chald. Gesandter) genannt; Azarias (hebr. Hilfe Gottes) hieß Abdenago (chald. Diener des Königs) und Misael (hebr. Gott angehörig) hieß Misach (chald. Besorger des Hauses). Sie zeichneten sich vor Allen durch Weisheit aus (Dan. 1, 3. 6. 7. 19. 20.) und wurden daher zu Ehrenstellen befördert (2,49). Später weigerten sie sich die Statue Nabuchodonosors anzubeten, wurden deßhalb in den Feuerofen geworfen, aber wunderbar erhalten (Dan. 3, 12–15. 16–18. 19–24. 49. 50. 88. 93. 97.). Sie sangen dort den Hymnus Benedicite ... (Dan. 3, 57–88.), welcher im röm. Brevier täglich vorkommt und auch bei sonstigen kirchlichen Verrichtungen öfter gebraucht wird. Ihre Namen stehen am 16. December im Mart. Rom.



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Biografien/Je — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Historia del Antiguo Israel — El territorio israelita en el siglo XIV a. C., cruce de caminos comerciales y guerreros. La historia del Antiguo Israel abarca desde el siglo XX a. C. hasta la expulsión y Diáspora en el primer siglo de nuestra era, en un área …   Wikipedia Español

  • Egypt — • Provides information on history, religion, and literature Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Egypt     Egypt     † …   Catholic encyclopedia

  • Oratorio — An oratorio is a large musical composition including an orchestra, a choir, and soloists. Like an opera, an oratorio includes the use of a choir, soloists, an ensemble, various distinguishable characters, and arias. However, opera is musical… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”