Anastasius, SS. (16)

16SS. Anastasius, Theopista et Soc. MM. (11. Mai). Der hl. Anastasius, Cornicularius zubenannt (was unter den Kaisern einen Civilbedienten, Assistenten etc. bezeichnete), hatte eine Frau, Namens Theopista, von welcher er vier Söhne (die hhl. Esodes, Aradius, Calistus und Felix) und zwei Töchter (die hhl. Euphemia und Primitiva) hatte. Sie waren alle dem Heidenthume ergeben, wurden aber sammt drei Dienern (tres ex familia) vom hl. Porphyrius getauft und zum Martertod aufgemuntert, welchen sie auch unter Kaiser Decius erduldeten, nachdem sie bei dem Tode des hl. Porphyrius, des hl. Venantius und anderer Heiligen die Wunder mit angesehen hatten, welche Gott dabei wirkte, und dadurch mächtig zur Standhaftigkeit im Glauben angespornt worden waren. Sie sind am 11. Mai im röm. Martyrologium erwähnt.



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Kardinalskreierungen Paschalis’ II. — Papst Paschalis II. hat im Verlauf seines Pontifikates (1099–1118) die Kreierung von zumindest 69 Kardinälen vorgenommen[1]. Inhaltsverzeichnis 1 Liste[2] 1.1 Kreation um 1099 1.2 Kreationen um 1100 …   Deutsch Wikipedia

  • General Roman Calendar as in 1954 — The following is a list of the feast days of the General Roman Calendar as it was in 1954. It thus incorporates changes that were made by Pope Pius XI (1922 1939), such as the institution of the Feast of Christ the King, but not those made in… …   Wikipedia

  • General Roman Calendar of 1962 — This article lists the feast days of the General Roman Calendar as it was in 1962, following the reforms of Pope John XXIII introduced with his motu proprio [http://www.ecclesiacatholica.com/missale%20romanum/motu%20proprio%20rubricarum%20instruct… …   Wikipedia

  • Tridentine Calendar — The Tridentine Calendar is the calendar of saints to be honoured in the official liturgy of the Roman Rite during the course of the liturgical year. It was established in 1570 by Pope Pius V, when he implemented a decision of the Council of Trent …   Wikipedia

  • Roman–Persian Wars — Infobox Military Conflict conflict=Roman ndash;Persian Wars partof= date=92 BC ndash; 627 AD place=Mesopotamia, Transcaucasus, Atropatene, Asia Minor, Syria, Palestine, Egypt result=Status quo ante bellum territory=Roman acquisition of upper… …   Wikipedia

  • Auersperg — Wappen der Familie Auersperg Die Auersperg (slowenisch: Turjaški) sind ein österreichisches Adelsgeschlecht von altem Adel,[1] dessen Angehörige als Feldherren, Politiker und Staatsmänner die Geschicke des Kaisertums Österreich beeinflusst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kardinalskreierungen Innozenz’ II. — Papst Innozenz II. hat im Verlauf seines Pontifikates (1130–1143) die Kreierung von um 50 Kardinälen vorgenommen[1]. Inhaltsverzeichnis 1 Konsistorien[2] 1.1 21. Februar 1130 1.2 4. März 1132 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter der Stadt Halle (Saale) — Diese Übersicht enthält bedeutende in Halle (Saale) geborene Persönlichkeiten, unabhängig davon, ob sie hier auch ihren Wirkungskreis hatten: Inhaltsverzeichnis 1 15. Jahrhundert 2 16. Jahrhundert 3 17. Jahrhundert 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Pope Marcellus I — Saint Marcellus I Papacy began May 308 Papacy ended 309 Predecessor Marcellinus Successor …   Wikipedia

  • Pope Pius XI — Pius XI Papacy began 6 February 1922 Papacy ended 10 February 1939 ( 1000000000000001700000017 years, 100000000000000040000004&# …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”