Andochius, SS.

SS. Andochius et Soc., MM. (24. Sept.) Der hl. Priester Andochius und der hl. Diakon Thyrsus, waren nach der Erzählung des Beda, Ado und Usu ard zugleich mit den hhl. Andeolus und Benignus Jünger des hl. Polykarpus und wurden von ihm oder einem seiner Nachfolger auf dem bischöflichen Stuhle zu Smyrna nach Gallien geschickt, das Evangelium zu predigen. (S. S. Andeolus.) Die hhl. Andochius und Thyrsus trugen die Leuchte des Glaubens in mehrere Provinzen Galliens und gründeten viele Kirchen. Als sie aber gegen das Ende des zweiten Jahrhunderts in das Gebiet von Autun kamen, empfingen sie die Marterkrone zu Saulieu (Sidolocum), einem unfern von Autun (Augustodunum) gelegenen Orte. Der hl. Felix, der sie in seinem Hause beherbergt hatte, ward der Theilnahme an ihrem Glücke würdig befunden und erhielt mit ihnen die Marterkrone. Ihre Namen stehen am 24. Sept. auch im Mart. Rom.



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dijon — • Diocese comprising the entire department of Côte d Or and is a suffragan of Lyons Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Dijon     Dijon      …   Catholic encyclopedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”