Andreas, S. (2)

2S. Andreas, Ep. (13. Jan.) Der hl. Andreas war der zwölfte Bischof von Trier und lebte um das Jahr 236. Ob er aber, wie Einige wollen, als Martyrer oder eines natürlichen Todes gestorben, kann nicht bestimmt angegeben werden.



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andreas S. Jensen — CareerWriter, producer multi instrumentalist Andreas S. Jensen s song Painfully Easy (co written with Julia Coles) features on Stefanie Heinzmann s album Masterplan released March 2008 (Unversal, Germany). his song So High (co written with Delroy …   Wikipedia

  • Andreas Gryphius — Andreas Gryphius, Kupferstich von Philipp Kilian Andreas Gryphius (* 2. Oktober 1616 in Glogau, Schlesien; † 16. Juli 1664 ebenda; eigentlich Andreas Greif) war ein deutscher Dichter und Dramatiker des Barock. Er war der bedeutendste deutsche… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Gursky — (* 15. Januar 1955 in Leipzig) ist ein deutscher Fotograf. Die digitale Bildbearbeitung und das extreme Großformat sind neben der dezidierten Farbfotografie charakteristische Ausdrucksmittel. Andreas Gursky gilt als einer der weltweit wichtigsten …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Klamm — Andreas Klamm, (born February 6, 1968 in Ludwigshafen) is a French German broadcast journalist, author, news correspondent, reporter, editor, director, independent television, radio, film producer since 1984.He was a former student in nursing… …   Wikipedia

  • Andreas Fischer-Lescano — (* 14. September 1972 in Bad Kreuznach) ist ein deutscher Rechtswissenschaftler und Professor an der Universität Bremen mit den Forschungsschwerpunkten Öffentliches Recht, Europarecht, Völkerrecht, Rechtstheorie und Rechtspolitik.… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Sigismund Marggraf — (* 3. März 1709 in Berlin; † 7. August 1782 in Berlin) war ein deutscher Chemiker. Er gilt als letzter bedeutender Chemiker der Ära der Phlogistontheorie und entdeckte den Zuckergeh …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Gau — (* 2. November 1800 in Flerzheim bei Rheinbach[1]; † 5. November 1862 in Aachen) war ein katholischer Theologe, Dozent und Subregens im Priesterseminar des Erzbistums Köln, Stiftherr an der Stiftskirche zu Aachen …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Musculus — (auch: Andreas Meusel; * 29. November 1514 in Schneeberg; † 29. September 1581 in Frankfurt (Oder)) war ein evangelischer Theologe und Reformator. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Greif — Andreas Gryphius, Kupferstich von Philipp Kilian Andreas Gryphius (* 2. Oktober 1616 in Glogau, Schlesien; † 16. Juli 1664 ebenda; eigentlich Andreas Greif) war ein deutscher Dichter und Dramatiker des Barock. Er war der bedeutendste deutsche… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Möller —  Andreas Möller Spielerinformationen Geburtstag 2. September 1967 Geburtsort Frankfurt am Main, Deutschland Größe 180 cm Position Mittelfeldspiel …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Mölzer — (* 2. Dezember 1952 in Leoben) ist ein österreichischer Publizist und Abgeordneter zum Europäischen Parlament. Er wird dem deutschnationalen Flügel der FPÖ zugerechnet. Mölzer gilt als führender Ideologe der FPÖ, und bezeichnet sich selbst als… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”