Andreas, S. (25)

25S. Andreas, (6. Nov.), ein Bischof von Fondi (Fundi) in Latium. (El.)



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andreas, S. (32) — 32S. Andreas, (25. Dec.), aus dem Orden des hl. Dominicus, lebte zu Syrakus. Im Mart. Rom. für diesen Orden kommter jedoch nicht vor. (El.) …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Andreas Janka — (* 25. Dezember 1962 in Langen) ist ein deutscher Computerspiele Erfinder, Software Kritiker und Sachbuchautor von EDV Büchern. Er ist ausgebildeter Verlagsbuchhändler sowie gelernter Redakteur und studierte an der Universität Heidelberg und an… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Kunad — Andreas Kunad, auch: Kunadus (* 5. August 1602 in Döbeln; † 15. März 1662 in Wittenberg) war ein deutscher Pädagoge und lutherischer Theologe. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Neufert — (* 16. August 1961 in München) ist ein deutscher Kunsthistoriker, Publizist und Kurator. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Arbeit 3 Publikationen (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Jordan — (* 25. August 1775 in Deidesheim; † 21. November 1848 ebenda) war Abgeordneter in der Kammer der Abgeordneten des Königreichs Bayern. Er war ein Vorreiter bei der Einführung des Qualitätsweinbaus in der Pfalz und Bürgermeister seiner Vaterstadt… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Münzer — (* 25. Oktober 1964 in Pack (Steiermark), Österreich; † 14. März 1996 in München) war ein österreichischer[1] Bodybuilder, der 1996 mit nur 31 Jahren an multiplem Organversagen infolge jahrelangen massivsten Dopings starb. Münzer soll folgende… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Concius — (* 25. November 1628 in Narzym; † 16. Mai 1682 in Königsberg (Preußen)) war ein deutscher Mathematiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Schriften 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Bausewein — 2009 Andreas Bausewein (* 5. Mai 1973 in Erfurt) ist ein deutscher Politiker (SPD) und Oberbürgermeister von Erfurt. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Kollender — (* 25. September 1964 in Duisburg) ist ein deutscher Schriftsteller. Kollender studierte Germanistik und Philosophie in Düsseldorf. 2004 wurde er mit dem Literaturpreis Ruhrgebiet ausgezeichnet. Werke Teori. Die Geschichte des Georg Forster,… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Thalmayr — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Fast nichts zum pol. lit. Werdegang, zur Wirkung und den zahlreichen, sich wandelnden Rollen, die HME in der deutschen Literatur gespielt hat. Du kannst Wikipedia helfen,… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”