Andreas, SS. (16)

16SS. Andreas, Elianus et Ajabosus (Ajobosus), (22. Juli), waren Martyrer zu Marula in Numidien, von welchen man aber etwas Näheres nicht weiß.



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • SS-Leibgarde — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. 1. SS Panzer Division Leibstandarte SS Adolf Hitler …   Deutsch Wikipedia

  • SS-Leibstandarte — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. 1. SS Panzer Division Leibstandarte SS Adolf Hitler …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas von Koskull — Andreas Baron von Koskull (* 1906 in Kandau, Kreis Talsen) war ein deutsch baltischer SS Standartenführer und Kriegsverbrecher. 1928 begann Koskull ein Studium der Rechtswissenschaften in Riga, welches er 1930 abbrach. 1940 trat er in die SS ein …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Gau — (* 2. November 1800 in Flerzheim bei Rheinbach[1]; † 5. November 1862 in Aachen) war ein katholischer Theologe, Dozent und Subregens im Priesterseminar des Erzbistums Köln, Stiftherr an der Stiftskirche zu Aachen …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Dornheim — (* 1958 in Würzburg) ist ein deutscher Historiker. Nach dem Studium der Geschichte und der Politikwissenschaften an der Eberhard Karls Universität Tübingen und der Promotion 1992 arbeitete Dornheim als wissenschaftlicher Assistent am Institut für …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Kupfer — Andreas „Ander“ Kupfer (* 7. Mai 1914 in Schweinfurt; † 30. April 2001 ebenda) war ein deutscher Fußballspieler, der von 1937 bis 1950 in der Deutschen Fußballnationalmannschaft als Aktiver des 1. FC Schweinfurt 05 44 Länderspiele absolviert und… …   Deutsch Wikipedia

  • SS-Frack — Die Uniformen der SS waren verschiedene Uniformen mit dazugehörigen Abzeichen der Schutzstaffel. Diese Parteiorganisation der NSDAP wurde am 1. April 1925 als Sonderorganisation zum „persönlichen Schutz Adolf Hitlers“ gegründet und war seit 1939… …   Deutsch Wikipedia

  • SS-Uniform — Die Uniformen der SS waren verschiedene Uniformen mit dazugehörigen Abzeichen der Schutzstaffel. Diese Parteiorganisation der NSDAP wurde am 1. April 1925 als Sonderorganisation zum „persönlichen Schutz Adolf Hitlers“ gegründet und war seit 1939… …   Deutsch Wikipedia

  • 16. Mai — Der 16. Mai ist der 136. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 137. in Schaltjahren), somit verbleiben noch 229 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage April · Mai · Juni 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • SS-Sammellager de Malines — Das SS Sammellager Mecheln in der Dossin Kaserne befand sich von Juli 1942 bis September 1944 im belgischen Mecheln (ndl. Mechelen; frz. Malines; auch Kamp Mechelen). Es diente als Durchgangslager für die Deportation der Juden und Sinti und Roma… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”