Andreas, SS. (5)

5SS. Andreas et Aponius (Aporius), MM. (10. Febr.) Die hhl. Andreas und Aponius (oder Aporius) erlitten unter dem Könige Herodes, wahrscheinlich in der Verfolgung, von welcher Apostg. 9, 1. 2. die Rede ist, um das Jahr 41 n. Chr. den Martertod zu Bethlehem in Judäa.



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • SS-Frack — Die Uniformen der SS waren verschiedene Uniformen mit dazugehörigen Abzeichen der Schutzstaffel. Diese Parteiorganisation der NSDAP wurde am 1. April 1925 als Sonderorganisation zum „persönlichen Schutz Adolf Hitlers“ gegründet und war seit 1939… …   Deutsch Wikipedia

  • SS-Uniform — Die Uniformen der SS waren verschiedene Uniformen mit dazugehörigen Abzeichen der Schutzstaffel. Diese Parteiorganisation der NSDAP wurde am 1. April 1925 als Sonderorganisation zum „persönlichen Schutz Adolf Hitlers“ gegründet und war seit 1939… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Schröder — im Kampf gegen René Schiekel 2. Februar 1985 Andreas Schröder (* 7. August 1960 in Jena) ist ein ehemaliger deutscher Ringer. Er war Weltmeister und Europameister …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Schmidt (Volksgruppenführer) — Andreas Schmidt (* 24. Mai 1912 in Donnersmarkt, Siebenbürgen, Österreich Ungarn; † im Frühling 1948 in Workuta, Sowjetunion) war ein siebenbürgisch sächsischer Politiker, Mitglied der SS und ab November 1940 als Chef der Deutschen Volksgruppe in …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Bolek — (* 3. Mai 1894 in Weinbergen bei Lemberg; † 5. Mai 1945 in Magdeburg) war ein Gauleiter der NSDAP. Leben Bolek besuchte die Volksschule, das Untergymnasium und die Handelsakademie. 1914 zog er als Frei …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas von Flotow — (* 25. Juli 1900 in Wedendorf; † 30. April 1933 bei Neubukow) war ein deutscher Politiker (NSDAP). Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 1.1 Herkunft und Jugend 1.2 …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Gau — (* 2. November 1800 in Flerzheim bei Rheinbach[1]; † 5. November 1862 in Aachen) war ein katholischer Theologe, Dozent und Subregens im Priesterseminar des Erzbistums Köln, Stiftherr an der Stiftskirche zu Aachen …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Thierry — (* 1970 in Friesach, Kärnten[1]) ist ein Neonazi aus Österreich und ehemaliges Mitglied der rechtsextremen Nationaldemokratische Partei Deutschlands. Werdegang in der rechtsextremen Szene Thierry wurde Anfang der 1990er Jahren in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Kupfer — Andreas „Ander“ Kupfer (* 7. Mai 1914 in Schweinfurt; † 30. April 2001 ebenda) war ein deutscher Fußballspieler, der von 1937 bis 1950 in der Deutschen Fußballnationalmannschaft als Aktiver des 1. FC Schweinfurt 05 44 Länderspiele absolviert und… …   Deutsch Wikipedia

  • SS — Emblem der SS Die Schutzstaffel der NSDAP (Abkürzung SS) wurde in der Weimarer Republik am 4. April 1925 als Sonderorganisation der NSDAP zunächst zum persönlichen Schutz Adolf Hitlers gegründet. Sie unterstand seit dem Reichsparteitag 1926 der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”