Adrianus (26)

26Adrianus, Mon. (11. Febr. al. 30. Mai). Adrian – zuvor. Fricoräus (Frichor, Frechorius) geheißen, ehe er aus Irland nach Frankreich übersiedelte, wo er seinen Namen änderte – war ein Schüler des hl. Columban zu Luxeuil, und begleitete den hl. Caldocus auf seinen apostolischen Reisen in den heidnischen Ländern. Vom hl. Columban nach Belgien geschickt, das Evangelium zu predigen, gewann er daselbst unter dem Schutze des hl. Richarius, eines reichen und angesehenen Mannes, den er zum Christenthum bekehrt hatte, viele Heiden für das Evangelium, und drang von da nach Frankreich vor, wo er in der Picardie predigte, so daß er als deren Apostel betrachtet werden kann. Nach seinem Tode, der im Jahre 630 erfolgte, wurde er im Kloster des hl. Richarius in Centula (Saint-Riquier), einem Dorfe in Ponthieu, einer Landschaft in der Picardie, begraben. S. S. Caldocus. (Buc. Suppl.)



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adrianus Simonis — Adrianus Johannes Simonis Cardinal Adrianus Johannes Simonis de l Église catholique romaine …   Wikipédia en Français

  • Adrianus Simonis — Adrianus Johannes Kardinal Simonis (* 26. November 1931 in Lisse, Niederlande) ist emeritierter römisch katholischer Erzbischof von Utrecht. Leben Adrianus Johannes Simonis studierte in Hageveld und Warmond die Fächer Katholische Theologie und… …   Deutsch Wikipedia

  • Adrianus Johannes Simonis — Biographie Naissance 26 novembre 1931 à Lisse (Pays Bas) Ordination sacerdotale 15 juin 1957 par Mgr Martien Jansen …   Wikipédia en Français

  • Adrianus Johannes Simonis — Adrianus Johannes Kardinal Simonis (* 26. November 1931 in Lisse, Niederlande) ist emeritierter römisch katholischer Erzbischof von Utrecht. Leben Adrianus Johannes Simonis studierte in Hageveld und Warmond die Fächer Katholische Theologie und… …   Deutsch Wikipedia

  • Adrianus Johannes Simonis — (born November 26, 1931) is a Dutch Cardinal of the Roman Catholic Church. He served as Archbishop of Utrecht from 1983 to 2007, and was elevated to the cardinalate in 1985.BiographyBorn in Lisse, one of eleven children of a dentist, he was… …   Wikipedia

  • ADRIANUS — I. ADRIANUS Imperator Roman. qui post vexatos Christianos, morbô aquae intercutis periit. Vitam eius inter ceteros conscripsit Aelius Spartian. Moriens hos versus fudissodicitur; c. 25. Animula, vagula, blandula, Hospes, comesque corporis, Quae… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Adrianus Poirters — Adriaen Poirters Statue d’Adrianus Poirters, à Oisterwijk sur la place de l’église, œuvre du sculpteur flamand Aloïs de Beule (18 …   Wikipédia en Français

  • 26 novembre — Pour les articles homonymes, voir Vingt Six Novembre. Éphémérides Novembre 1er 2 3 4 5 6 …   Wikipédia en Français

  • Adrianus, S. (17) — 17S. Adrianus, M. (26. Aug.) Der hl. Martyrer Adrian in Nikomedien war ein Sohn des Kaisers Probus und begleitete seiner hohen Geburt wegen einen ausgezeichneten Rang beim Militär, der ihm freien Zutritt zum damaligen Kaiser Licinius verschaffte …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • 26. November — Der 26. November ist der 330. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 331. in Schaltjahren), somit bleiben 35 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Oktober · November · Dezember 1 2 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”