Abercius, S. (2)

2S. Abercius, Ep. (22. Okt.) Der hl. Abercius war Bischof v. Hierapolis in Phrygien und lebte, wie das Mart. Rom. sagt, zur Zeit des Kaisers Marcus Antoninus. Als der Befehl des Kaisers, den Götzen zu opfern, auch in Hierapolis zur Ausführung kam, betrübte sich der hl. Abercius über die Abgötterei gar sehr, wurde aber in einer Vision gestärkt und ermuthigt, in den Tempel zu gehen und die Götzen zu zerstören. Die ganze Stadt kam in Aufruhr wider ihn und selbst die Gläubigen ermunterten ihn zur Flucht. Durch die vielen Wunder, welche er wirkte, bekehrten sich viele Heiden und ließen sich taufen. Der Heilige ward selbst vom Kaiser nach Rom berufen, um seine Tochter, die besessen war, zu heilen, was auch geschah. Von da ging er nach Syrien, predigte das Evangelium und kam wieder nach Hierapolis, wo ihm Gott in seinem 72. Jahre sein baldiges Lebensende offenbarte. Mit aller Gottseligkeit bereitete er sich auf dasselbe vor, grub sich selbst das Grab, machte sich seine Grabschrift und verschied im Herrn, nachdem er die Gläubigen zu einem hl. Leben ermahnt und seinen Erzpriester, der gleichfalls Abercius hieß, zu seinem Nachfolger bestimmt hatte. Nach Einigen soll er an den Kaiser eine Schutzschrift für die christl. Religion verfaßt haben. Auf einem Gemälde findet man den hl. Abercius, wie er in bischöflichem Ornate in einer Wüste steht, Berge im Hintergrund, und die Hände wie um Hilfe nach oben ausbreitet, was zum Theil auf Hierapolis in der Nähe der Wüste, zum Theil auch auf sein Flehen um Abhilfe in der Noth der Christenheit Bezug haben dürfte.



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abercius — d Hiérapolis Abercius (en grec Ἀβἑρκιος / Aberkios, var. Ἀουἰρκιος) est un saint grec dont la tradition fait un évêque d Hiérapolis (Phrygie) vers la fin du IIe siècle. Son nom est associé à une célèbre inscription aujourd hui conservée au… …   Wikipédia en Français

  • Abercius d'Hierapolis — Abercius d Hiérapolis Abercius (en grec Ἀβἑρκιος / Aberkios, var. Ἀουἰρκιος) est un saint grec dont la tradition fait un évêque d Hiérapolis (Phrygie) vers la fin du IIe siècle. Son nom est associé à une célèbre inscription aujourd hui… …   Wikipédia en Français

  • Abercius d'Hiérapolis — Abercius (en grec Ἀβἑρκιος / Aberkios, var. Ἀουἰρκιος) est un saint grec dont la tradition fait un évêque d Hiérapolis (Phrygie) vers la fin du IIe siècle. Son nom est associé à une célèbre inscription aujourd hui conservée au Musée du… …   Wikipédia en Français

  • Abercius — (griech.: Αβέρκιος) († um 200 in Hieropolis, Phrygia Salutaris) war ein Bischof von Hieropolis in Phrygien. Die Identität und die genauen Lebensdaten und umstände des Abercius sind in der Forschung immer wieder umstritten gewesen, zumal die… …   Deutsch Wikipedia

  • Inscription of Abercius —     Inscription of Abercius     † Catholic Encyclopedia ► Inscription of Abercius     A Greek hagiographical text, which has, however, undergone alterations, and a Greek inscription of the second century have made known to us a certain Abercius,… …   Catholic encyclopedia

  • Ichtus —  Ne doit pas être confondu avec ictus. L ichtus (du grec ancien ΙΧΘΥΣ, ἰχθύς / ikhthús qui signifie « poisson ») est un symbole chrétien utilisé du Ier siècle au IVe siècle, devenu au XXe siècle un symbole graphique… …   Wikipédia en Français

  • Hierarchy of the Early Church — • The word hierarchy is used here to denote the three grades of bishop, priest, and deacon (ministri) Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Hierarchy of the Early Church     Hierarchy of the Early Church …   Catholic encyclopedia

  • Ichthus — Ichtus  Ne doit pas être confondu avec ictus. Pavement de la basilique d Aquilée, pêcheurs …   Wikipédia en Français

  • Hierapolis — • Titular Archdiocese, metropolis of the Province of Euphrates, in the Patriarchate of Antioch • Titular see of Phrygia Salutaris Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Hierapolis      …   Catholic encyclopedia

  • Prayer for the dead — Wherever there is a belief in the continued existence of man s personality through and after death, religion naturally concerns itself with the relations between the living and the dead. And where the idea of a future judgment or of purgatory… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”