Aemilianus, S. (12)

12S. Aemilianus, Ep. (8. Aug.) Der hl. Aemilian war zur Zeit der Bilderstürmer Bischof von Cyzicum in der Landschaft Hellesspont und zeichnete sich nicht nur durch einen überaus frommen Sinn, tiefe Kenntnisse und jene Eigenschaften, die einen Bischof so sehr zieren, aus, sondern auch durch Mitleid und herzliches Erbarmen, die er gegen Nothleidende an den Tag legte. Entschieden trat er gegen die Bilderstürmer auf und verfocht mit festem Muthe die katholische Sache, alle diejenigen Ketzer nennend, welche den Bildern aus Grundsatz ihre Verehrung versagten. Als er deßhalb beim Kaiser Leo anangeklagt worden war, wurde er nach manchem Ungemach, das er vorher noch zu erdulden hatte, endlich in das Exil geschickt, in welchem er sein Leben beschloß. Er blühte im 9. Jahrh. Sein Name steht am 8. Aug. im römischen Martyrologium.



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aemilianus — For other uses, see Aemilianus (disambiguation). Aemilianus 39th Emperor of the Roman Empire Coin featuring Aemilian. Reign …   Wikipedia

  • Aemilianus (Kaiser) — Antoninian des Aemilianus, auf dem der Kriegsgott Mars als Friedensstifter dargestellt wird. Marcus Aemilius Aemilianus (kurz Aemilian; * 207 oder 213 in Djerba; † 253) war im Jahr 253 römischer Kaiser …   Deutsch Wikipedia

  • Aemilianus Cucullatus, S. (18) — 18S. Aemilianus Cucullatus, Presb. (12. Nov.) Der hl. Priester Aemilian war von armen Eltern in Arragonien geboren und hütete in seiner Jugend die Heerden. Einst, da er sich zur Ruhe legte, hatte er im Schlafe eine Eingebung, die Welt zu… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Aemilius Aemilianus — Antoninian des Aemilianus, auf dem der Kriegsgott Mars als Friedensstifter dargestellt wird. Marcus Aemilius Aemilianus (kurz Aemilian; * 207 oder 213 in Djerba; † 253) war im Jahr 253 römischer Kaiser …   Deutsch Wikipedia

  • Marcus Aemilius Aemilianus — Antoninian des Aemilianus, auf dem der Kriegsgott Mars als Friedensstifter dargestellt wird. Marcus Aemilius Aemilianus (kurz Aemilian; * 207 oder 213 in Djerba; † 253) war im Jahr 253 römischer Kaiser …   Deutsch Wikipedia

  • Scipio Aemilianus — Publius Cornelius Scipio Aemilianus Africanus Numantinus (185 BC – 129 BC), also known as Scipio Aemilianus or Scipio Africanus the Younger, was a leading general and politician of the ancient Roman Republic. As consul he commanded at the final… …   Wikipedia

  • Scipio Aemilianus Africanus — Publius Cornelius Scipio Aemilianus Africanus Numantinus (185 129 BC), also known as Scipio Aemilianus or Scipio Africanus the Younger , was a leading general and politician of the ancient Roman Republic. As consul he commanded at the final siege …   Wikipedia

  • Scipio Aemilianus — Publius Cornelius Scipio Aemilianus Africanus minor Numantinus (* 185 v. Chr.; † 129 v. Chr.), meist Scipio Aemilianus oder „der jüngere Scipio“ zur Unterscheidung vom älteren Scipio Africanus genannt, war der jüngere Sohn von Lucius Aemilius… …   Deutsch Wikipedia

  • Publius Cornelius Scipio Aemilianus Africanus — minor Numantinus (* 185 v. Chr.; † 129 v. Chr.), meist Scipio Aemilianus oder „der jüngere Scipio“ zur Unterscheidung vom älteren Scipio Africanus genannt, war der jüngere Sohn von Lucius Aemilius Paullus Macedonicus, dem Eroberer von Makedonien …   Deutsch Wikipedia

  • Asellius Aemilianus — († 193 bei Kyzikos) war ein römischer Senator und Statthalter der Provinz Asia. Im zweiten Vierkaiserjahr 193 unterstützte er Pescennius Niger. Über den Beginn seiner Laufbahn ist kaum etwas bekannt; es ist anzunehmen, dass er die niedrigeren… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”