Aemilianus, S. (14)

14S. Aemilianus, Ep. C. (11. Sept.) Der hl. Bischof Aemilian wurde zu Liby (Libyum), einer Stadt Arragoniens in Spanien, von gemeinen Eltern geboren und vom Bischof Felix daselbst in der Gottseligkeit unterrichtet, weßhalb er schon frühzeitig vom hl. Eifer für Christus entbrannte. Um sich ganz der Betrachtung und dem Umgange mit Gott zu widmen, zog er sich in eine Einöde zurück, und brachte daselbst 40 Jahre in aller Bußstrenge und unter hl. Uebungen zu. Als sich der Ruf seiner Heiligkeit überallhin verbreitete, wurde er zum Bischof von Vercelli in Italien erwählt, welchem Amte er mit der gewissenhaftesten Treue und zum Heile der ihm anvertrauten Heerde vorstand. Zu Rom wohnte er drei Concilien bei, welche Papst Symmachus in den Jahren 501, 502 und 504 gegen den Antipapst Laurentius abhielt. Von da nach Vercelli zurückgekehrt, stand er noch einige Jahre seiner Kirche vor, bis er von diesem Leben abgefordert wurde und hinging, den Lohn für seine Treue und Beharrlichkeit im Dienste des Herrn zu empfangen. Er blühte im Anfange des 6. Jahrh. Auch sein Name steht am 11. Sept. im römischen Martyrologium.



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aemilianus — For other uses, see Aemilianus (disambiguation). Aemilianus 39th Emperor of the Roman Empire Coin featuring Aemilian. Reign …   Wikipedia

  • Publius Cornelius Scipio Aemilianus Africanus — Scipion Émilien Pour les articles homonymes, voir Scipions. Scipion Emilien Dynastie Cornelii Scipiones Naissance 185 av. J. C. Rome …   Wikipédia en Français

  • Rutilius Taurus Aemilianus Palladius — Rutilius Taurus Aemilianus Palladius, usually called just Palladius, was a Roman writer of the 4th century AD. Palladius is best known for his book on agriculture Opus agriculturae (sometimes known as De Re Rustica ). This is a 14 part treatise… …   Wikipedia

  • Theodorus, S. (74) — 74S. Theodorus, Abb. Conf. (12. al. 11. Nov.). Dieser hl. Abt und Bekenner, welcher im Mart. Rom. zum 12. Nov. genannt wird, steht in den griechischen Kalendern am Tage vorher. Er war im J. 789 zu Constantinopel geboren. Das Kloster Saccudion, in …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Grab der Scipionen — Der Eingangsbereich heute …   Deutsch Wikipedia

  • Lucius Aemilius Paulus Macedonicus — (229 BC 160 BC) was a Roman general and politician. FamilyHis father was Lucius Aemilius Paullus, the consul defeated and killed in the battle of Cannae. Lucius Aemilius was, in his time, the head of his branch of the Aemilii Pauli, an old and… …   Wikipedia

  • Iliade — Titelblatt der Iliasausgabe von Theodose Thiel, die in Straßburg am Ende des 16. Jahrhunderts veröffentlicht wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Somnium Scipionis — This page is about a story by Cicero. For the book by Iain Pears, see The Dream of Scipio (book). Scipio Africanus the Elder, who in Cicero s story appears to his grandson and tells him of the universe and his destiny. The Dream of Scipio (Latin …   Wikipedia

  • Ilias — Manuskript F205 der Biblioteca Ambrosiana in Mailand mit Text und Illustration der Verse 245–253 des achten Buches der Ilias aus dem späten 5. oder frühen 6. Jahrhundert n. Chr …   Deutsch Wikipedia

  • Spain — /spayn/, n. a kingdom in SW Europe. Including the Balearic and Canary islands, 39,244,195; 194,988 sq. mi. (505,019 sq. km). Cap.: Madrid. Spanish, España. * * * Spain Introduction Spain Background: Spain s powerful world empire of the 16th and… …   Universalium

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”