Aemilianus, S. (6)

6S. Aemilianus, Abb. (10. März). Der hl. Aemilian war in Irland geboren und hatte in seiner Jugend unter der Leitung des hl. Furseus die Anfangsgründe des christlichen Wandels erlernt. Als er später den großen Ruf von der Heiligkeit seines Lehrers, der nach Frankreich gekommen war, hörte, trieb es ihn sowie mehrere Andere mächtig an, zu ihm nach dem Festlande zu reisen. Sie kamen und wurden voll Liebe im Kloster Lagny (Latiniacum) bei Paris aufgenommen, welches von Tag zu Tag an Zahl der Religiosen zunahm. Da Aemilian durch Einsicht und Tugend vor Andern sich auszeichnete, stellte ihn Furseus einige Zeit nachher als Abt von Lagny auf, als welcher er weise und fromm regierte bis zum Ausgange seiner Tage um das J. 660 n. Chr.



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aemilianus, S. (17) — 17S. Aemilianus, Ep. (6. Nov.) Der hl. Aemilian war ein Bischof von Faventia, von dem wir aus Mangel an Quellen nichts Näheres anzugeben vermögen. (El.) …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Aemilianus, S. (20) — 20S. Aemilianus, (6. Dec.), ein Martyrer in Afrika in der Verfolgung der Vandalen. S. S. Dionysius …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Aemilianus, S. (14) — 14S. Aemilianus, Ep. C. (11. Sept.) Der hl. Bischof Aemilian wurde zu Liby (Libyum), einer Stadt Arragoniens in Spanien, von gemeinen Eltern geboren und vom Bischof Felix daselbst in der Gottseligkeit unterrichtet, weßhalb er schon frühzeitig vom …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Aemilianus, S. (15) — 15S. Aemilianus C. (11. Okt.) Nach dem röm. Martyrologium soll zu Rhedon (apud Rhedones) im Gebiete von Rennes in der Bretagne am 11. Okt. der hl. Bekenner Aemilian verehrt werden. Alleindie Bollandiste nsuchennachzuweisen, daß in Rhedonkeln… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Aemilianus — For other uses, see Aemilianus (disambiguation). Aemilianus 39th Emperor of the Roman Empire Coin featuring Aemilian. Reign …   Wikipedia

  • Aemilianus (Kaiser) — Antoninian des Aemilianus, auf dem der Kriegsgott Mars als Friedensstifter dargestellt wird. Marcus Aemilius Aemilianus (kurz Aemilian; * 207 oder 213 in Djerba; † 253) war im Jahr 253 römischer Kaiser …   Deutsch Wikipedia

  • CLE 6 — Situation im heutigen Eingangsbereich Sarkophag des L. Cornelius Scipio Barbatus (A) in den Vatikanischen …   Deutsch Wikipedia

  • Aemilius Aemilianus — Antoninian des Aemilianus, auf dem der Kriegsgott Mars als Friedensstifter dargestellt wird. Marcus Aemilius Aemilianus (kurz Aemilian; * 207 oder 213 in Djerba; † 253) war im Jahr 253 römischer Kaiser …   Deutsch Wikipedia

  • Marcus Aemilius Aemilianus — Antoninian des Aemilianus, auf dem der Kriegsgott Mars als Friedensstifter dargestellt wird. Marcus Aemilius Aemilianus (kurz Aemilian; * 207 oder 213 in Djerba; † 253) war im Jahr 253 römischer Kaiser …   Deutsch Wikipedia

  • Asellius Aemilianus — († 193 bei Kyzikos) war ein römischer Senator und Statthalter der Provinz Asia. Im zweiten Vierkaiserjahr 193 unterstützte er Pescennius Niger. Über den Beginn seiner Laufbahn ist kaum etwas bekannt; es ist anzunehmen, dass er die niedrigeren… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”