Abibus, S. (5)

5S. Abibus, Diac. M. (15. Nov.) Der hl. Abibus, Diakon und Martyrer zu Edessa, erlitt unter dem Kaiser Licinius und dem Stadtpräfekten Lysanias den Martertod daselbst. Bei Ausbruch der Verfolgung hielt sich der hl. Abibus eine Zeit lang verborgen, um den Gläubigen die Heilsmittel zu spen-, den; als aber aller Orten nach ihm geforscht wurde, stellte er sich freiwillig dem Präfekten. Dieser ließ ihn zuerst grausam geißeln, und griff, als dieß nichts half, zum Mittel der Schmeichelei; allein Abibus blieb standhaft und wurde endlich auf einen Scheiterhaufen gesetzt, auf welchem er am 15. Nov. 322 sein Leben endete. Seinen Leib begrub man zu den Leibern der hhl. Samonas und Gurias, seiner innigsten Freunde, die am selben Tage, aber 16 Jahre früher, unter Diokletian (306) gemartert worden waren. Auf Bildern wird er dargestellt, wie er lebendig verbrannt wird. (Su.)



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • November 15 — << November 2011 >> Su Mo Tu We Th Fr Sa 1 2 3 …   Wikipedia

  • 29 novembre — Pour les articles homonymes, voir Vingt Neuf Novembre. Éphémérides Novembre 1er 2 3 4 5 6 …   Wikipédia en Français

  • Lollianus — (sometimes rendered in English as Lollian ) is a Roman personal name which can refer to many figures of classical antiquity, including:*Lollianus (Ulpius Cornelius Laelianus, sometimes called Lollianus Spurius), a general proclaimed emperor by… …   Wikipedia

  • Кириак (святой) — У этого термина существуют и другие значения, см. Кириак. Кириак (лат. Quiriacus, Cyriacus), имя, которое носили некоторые святые: Кириак, мученик Александрийский. Память 18 января. Пострадал в Кемете, а вместе с ним святые Павел, Пансий… …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”