Agatho, S. (2)

2S. Agatho, Papa. (10. Jan. al. 19. Jan. 17. Febr.) Der hl. Agatho wurde in Sizilien geboren und war zuerst Mönch im Kloster St. Johann Baptist in Palermo, wo er sich durch seine Tugenden und Wunder so sehr auszeichnete, daß er allgemein als Thaumaturg (Wunderthäter) verehrt wurde. Wegen seiner klugen und gewissenhaften Verwaltung des Schatzmeisteramtes an der römischen Kirche, das er mehrere Jahre hindurch versah, wurde er für würdig gehalten, dem Papste Domnus im J. 679 auf dem Stuhle Petri nachzufolgen. Zur höchsten Würde erhoben, bestätigte er die Beschlüsse der 6ten allgemeinen Kirchenversammlung, welche gegen die Monotheleten abgehalten worden war, erhob sich mit Kraft gegen die Bilderstürmer und setzte den hl. Wilfrid wieder in sein Bisthum York ein, wie er sich auch des Clerus zu Rom in der damaligen bedrängten Zeit entschieden annahm. Unter seinen Wunderthaten wird besonders hervorgehoben, daß einst ein Aussätziger, der ihm begegnete, durch ihn wunderbar geheilt wurde und daß jeder Betrübte vollständigst getröstet von ihm gegangen. Er starb im J. 682, nachdem er zwei Jahre und ein halbes der Kirche Gottes vorgestanden hatte. Sein Andenken wird bei den Griechen und Lateinern gefeiert, und steht sein Name nichtnur imrömischen Martyrologium, wie es in der ganzen Kirche gilt, sondern auch in jenem Theile desselben, der für einzelne Orden bestimmt ist, indem nach demselben der Orden des hl. Basilius sein Fest am 17. Febr. feiert, der Orden des hl. Benedictus und der von Cileaur (Cisterz) aber am 19. Januar.



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wilfridus, S. (2) — 2S. Wilfridus, Ep. Conf. (12. Oct. al. 24. Apr.) Der heil. Bischof Wilfridus I.25 war im J. 634, als in Kent Eadbaldus und in Northumberland der hl. Oswald regierte, in letzterem Lande geboren, und wurde als 14jähriger Knabe von der Königin… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Lyzegwinus, S. — S. Lyzegwinus, Bischof von Canterbury. S. S. Bregwinus. Ende des dritten Bandes. 1 Da Hueber, wie in Vielem, so auch in Bezeichnung der Ortschaften sehr ungenau ist, so haben wir diesen Ort nirgends finden können. Vielleicht ist es Montemurlo,… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Third Council of Constantinople — Date 680 681 Accepted by Roman Catholics, Old Catholics, Eastern Orthodox Previous council Second Council of Constantinople Next council (Roman Catholic) Second Council of Nicaea (Orthodox) …   Wikipedia

  • Liste der Schutzpatrone — Ein Schutzpatron ist in der katholischen Kirche, den orthodoxen Kirchen, der anglikanischen Kirche und in manchen islamisch geprägten Gegenden Kleinasiens [1] ein Heiliger, der in bestimmten Anliegen bevorzugt angerufen wird. Der Grund dafür… …   Deutsch Wikipedia

  • John V — died A.D. 686, pope 685 686. * * * ▪ king of Portugal born Oct. 22, 1689, Lisbon died July 31, 1750, Lisbon       king of Portugal from 1706 to 1750, whose relatively peaceful reign saw an increase in the wealth and power of the crown and a… …   Universalium

  • Sergius I, Saint — ▪ pope born , Palermo, Sicily [Italy] died c. Sept. 8, 701, Rome; feast day September 8       pope from 687 to 701, one of the most important 7th century pontiffs.       Sergius was of Syrian parentage, and he served under popes St. Leo II and… …   Universalium

  • Monothelitism and Monothelites — • A modification of Monophysitism proposing that Christ had no human free will. Rejected by the Third Council of Constantinople (680) Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Monothelitism and Monothelites     Monot …   Catholic encyclopedia

  • Liste der Seligen und Heiligen/A — Die Liste der Seligen und Heiligen enthält eine alphabetische Aufstellung von Personen, die von den christlichen Konfessionen, hauptsächlich den Katholiken und Orthodoxen, als selig oder heilig verehrt werden. Die Liste ist der Zielsetzung nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ag — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • 10. Jänner — Der 10. Januar (in Österreich und Südtirol: 10. Jänner) ist der 10. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben noch 355 Tage (in Schaltjahren 356 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Dezember · Januar · Februar …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”