Agletrudis

Agletrudis, V. (2. Okt. al. 27. Juni). Agletrudis war die Tochter des hl. Bavo, der am 1. Okt. verehrt wird, und ihr ist es zu danken, daß ihr Vater, der einen höchst ausschweifenden Lebenswandel geführt hatte, auf bessere Wege gebracht wurde. Wahrscheinlich ist diese Agletrudis eine und dieselbe Person mit der, welche am 19. März verehrt und unter den Gefährten des hl. Landoaldus genannt wird. Nach Bucelin, der ihren Namen am 27. Juni aufführt, war sie eine Klosterfrau, die bei Gent (Gandavum) in Belgien verehrt und zu den »Heiligen« gerechnet wird. Nach demselben Schriftsteller starb sie im J. 640. S. S. Landoaldus (19. März).



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bavo, S. — S. Bavo (Alloynus), Conf. (1. Oct. al. 1. Aug. al. 10. Mai). Der hl. Bavo (eigentlich Alloynus geheißen, denn Bavo war sein Zuname) stammte von einem vornehmen Geschlechte in Hasbain (Brabant) ab, und war (nach dem Proprium von Utrecht etc.) sein …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Lyzegwinus, S. — S. Lyzegwinus, Bischof von Canterbury. S. S. Bregwinus. Ende des dritten Bandes. 1 Da Hueber, wie in Vielem, so auch in Bezeichnung der Ortschaften sehr ungenau ist, so haben wir diesen Ort nirgends finden können. Vielleicht ist es Montemurlo,… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”