Agnes (18)

18Agnes, Monial (28. März). Agnes war aus Castillon gebürtig und eine Nonne des Cisterzienserordens zu Beauprez (Bellopratensis), die zu Dornik (Tornaci) starb. Von Einigen wird sie unter die »Seligen«, von Andern unter die »Ehrwürdigen« gerechnet.



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Agnes, S. (7) — 7S. Agnes, (18. Okt.), eine Martyrerin zu Rom, die daselbst mit dem hl. Lucius und einigen Andern den Martertod erlitten hat. S. S. Lucius …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Agnes Bernauer — (Gemälde eines unbekannten Augsburger Malers des 18. Jahrhunderts nach einer Vorlage aus dem 16. Jahrhundert) Agnes Bernauer (* um 1410 wohl in Augsburg; † 12. Oktober 1435 bei Straubing) war die Geliebte und vielleicht auch die erste Ehefrau des …   Deutsch Wikipedia

  • Ágnes Heller — Ágnes Heller. Ágnes Heller (nacida el 12 de mayo de 1929 en Budapest, Hungría) es una filósofa Hungara. Una prominente pensadora marxista en un primer momento, más tarde se plegó a una posición socialdemócrata. Además del pensamiento político y… …   Wikipedia Español

  • Ágnes Heller — (born 12 May 1929, Budapest, Hungary) was one of the world’s foremost Marxist philosophers, before moving to a liberal, social democratic position later in her career. In addition to political and social thought, she also concentrates on Hegelian …   Wikipedia

  • Agnes Newton Keith — Agnes Jones Goodwillie Newton Keith (July 4 1901 ndash; March 30 1982) was an American author best known for her three autobiographical accounts of life in North Borneo (now Sabah) before, during, and after the Second World War. The second of… …   Wikipedia

  • Agnes George de Mille — Agnes de Mille (* 18. September 1905 in Harlem; † 7. Oktober 1993 in New York) war eine US amerikanische Tänzerin und Choreografin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Auszeichnungen 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Agnes de Mille — Photographiée en 1941 par Carl van Vechten, dans le ballet Three Virgins and a Devil, à Broadway Nom …   Wikipédia en Français

  • Agnes Martin — (* 22. März 1912 in Macklin, Saskatchewan, Kanada; † 16. Dezember 2004 in Taos/New Mexico, USA) war eine US amerikanische Künstlerin. Ihr Werk wird häufig als Minimalistisch beschrieben, aber auch dem Abstrakten Expressionismus zugesprochen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Agnes d'Aquitaine — Agnès d Aquitaine Agnès d Aquitaine Henri III et Agnès dans un évangéliaire autour de 1050, musée de l Escorial. Naissance Entre 1020 et 1030 Décès …   Wikipédia en Français

  • Agnès d'Aquitaine — Henri III et Agnès dans un évangéliaire autour de 1050, musée de l Escorial. Pays France …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”