Aidus (8)

8Aidus, Abb. et M. (8. Juli). Aidus, der Sohn des Dubhdachrichus und Abt von Tirdaglassia und Cluai-negnec, wurde bei der Eroberung der Burg Dunmasca von den Normannen gefangen, in die Provinz Momonia geführt und getödtet.



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Molassius — (8. März), »Sohn des Aidus.« S. Elgniedus und Ailgniedus. Er findet sich auch bei Kelly …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • vaiskus — vaiskus, i adj. (3,1) Rtr, RŽ, DŽ, NdŽ, FrnW, KŽ, OGLII56, Mrj, vaiskùs, ì (4) FrnW, vaĩskus, ì (4) Lkm 1. SD 29,91,184,302, R, MŽ, Sut, N, [K], S.Dauk, Kos58, L, LVIV436, Rtr, GŠ117, NdŽ, KŽ skaidrus, permatomas, perregimas: Ot vaiskus… …   Dictionary of the Lithuanian Language

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”