Abranus

Abranus (Abramus), C. (25. Jul. al. 3. Dec.) Abranus, ein Einsiedler in der Champagne in Frankreich, war in Irland geboren und Bruder des hl. Gibrian. Er kam zur Zeit des hl. Remigius, Bischofs in Rheims, mit 6 Brüdern und 6 Schwestern, die nach Migne alle in der Kirche als Heilige verehrt werden, nach Frankreich und lebte in einer Einsiedelei an der Marne, die ihm der hl. Bischof angewiesen hatte, in strenger Buße und dem Dienste Gottes. Die Boll. bemerken im Leben des hl. Gibrian, dessen Fest am 8. Mai gefeiert wird, sie hätten nirgends finden können, ob und an welchem Tage der hl. Abranus in der Kirche verehrt werde, weßhalb sie ihn unter die Praetermissos rechnen. Nach Migne wird sein Fest am 3. Dec. begangen.



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gibrianus, S. (1) — 1S. Gibrianus, Presb. Conf. (8. Mai, al. 16. April, 17. Sept.) Der hl. Gibrian, von Geburt ein Schotte oder Irländer, kam gegen das Ende des 5. Jahrhunderts unter König Chlodwig nach Frankreich, um Goll ungestörter dienen zu können. Auf dieser… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”