Alanus Arsenius (8)

8Alanus Arsenius. (1. Okt.) Alan Arsenius von Loheac war ein Kind des Gebetes, welches seine Eltern, angesehene Edelleute in der Bretagne, nach langem und inständigem Bitten von Gott erhielten. Er wurde im J. 1595 geboren und erhielt in der hl. Taufe den Namen Alanus. Unter der Obhut frommer ausgezeichneter Männer wuchs der Knabe heran und nahm zu, wie an Tugenden, so auch an Kenntnissen. In Paris trat er in den dritten Orden und erhielt den Namen Arsenius, zum Zeichen, daß er den Tugenden des hl. Arsenius, besonders in Verachtung der Welt, nachfolgen sollte. Im J. 1612 erhielt Arsenius die Priesterweihe und feierte in jener Stadt sein erstes hl. Meßopfer. Er ward ein vorzüglicher Prediger und wurde ein Opfer der Pest, am 1. Okt. 1628 in seinem 33. Lebensjahre. In Kalendern des 3. Ordens wird ihm der Titel »ehrwürdig« gegeben. (Sin.)



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”