Albertus (33)

33Albertus Abb. et Ocar Convers. (23. Juni). Von den zwei Brüdern Albert und Ocar, die nach den Einen Söhne des Bayernherzogs Grimoald, der die Diözese Freising gründete, nach Andern Herzoge von Burgund gewesen sein sollen, erzählt Raderus in seiner »Bavaria sancta« (hl. Bayerland), daß sie das Kloster Tegernsee am gleichnamigen See in Oberbayern, an den Alpen gelegen, gegründet haben. Auch hätten Beide dem Papst Gregor Hilfe wider die Lombarden geleistet und seien dafür von diesem mit Reliquien der Heiligen beschenkt worden. Von Rom zurückgekehrt, seien sie in das von ihnen gegründete Kloster Tegernsee eingetreten und hätten den Habit daselbst genommen, wo in der Folge Albert Abt des Klosters geworden, Ocar aber Laienbruder (Conversus) geblieben sei. Gleicherweise soll nach demselben Schriftsteller von ihnen das Kloster St. Pölten (S. Hippolyti) in Oesterreich gegründet worden sein, während ihr Schwestersohn Utho Ilmmünster gebaut habe. Sie lebten um das Jahr 749 und werden von Raderus den »Seligen« beigezählt. (Rad.)



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Albertus-Magnus-Gymnasium Beckum — Albertus Magnus Gymnasium Schulform Gymnasium Gründung 1910 Ort Beckum Land Nordrhein Westfalen Staat Deutschland Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Albertus-Magnus-Universität — Vorlage:Infobox Hochschule/Träger fehlt Universität zu Köln Gründung 1919 (1388–1798, alte Universität) Ort …   Deutsch Wikipedia

  • Albertus Antonius Hinsz — Gedenkstein in der Lutherse Kerk, Groningen: „Zwischen den östlichen Pfeilern in dieser Kirche liegt in Grab 18 der Orgelbauer Albertus Antonie Hinsz“ Albertus Antonius Hinsz (auch: Albert Anthoni Hinsch; * 1704 in Hamburg; † 1785) war ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Rektoren der Albertus-Universität — Universitätssiegel Der erste Rektor der Albertus Universität in Königsberg (Ostpreußen) war 1544 Georg Sabinus, der Schwiegersohn Philipp Melanchthons. Er führte die Bezeichnung eines Rektors perpertus. Die Grundzüge der Verfassung der Hochschule …   Deutsch Wikipedia

  • St. Albertus Magnus —     St. Albertus Magnus     † Catholic Encyclopedia ► St. Albertus Magnus     Known as Albert the Great; scientist, philosopher, and theologian, born c. 1206; died at Cologne, 15 November 1280. He is called the Great , and Doctor Universalis… …   Catholic encyclopedia

  • Pennsylvania Route 33 — PA 33 redirects here. PA 33 may also refer to Pennsylvania s 33rd congressional district. PA Route 33 Gen. Anthony Clement McAuliffe 101st Airborne Memorial Highway …   Wikipedia

  • AMG Beckum — Albertus Magnus Gymnasium Schultyp Gymnasium Gründung 1912 Ort Beckum Bundesland Nordrhein Westfalen Staat Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Ottobrunn — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • National Register of Historic Places listings in Detroit, Michigan — Location of Detroit in Michigan …   Wikipedia

  • Thomas Aquinas — Aquinas redirects here. For other uses, see Aquinas (disambiguation). Thomas Aquinas Thomas Aquinas depicted in stained glass Born Thomas Aquinas 1225 Roccasecca, Kingdom of Sicily …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”