Abundantia, S.

S. Abundantia, V. (19. Jan. al. 16. Juli, al. 26. Dec.) – Die hl. Abundantia war die Tochter vornehmer Eltern und Schülerin des hl. Abtes Majolus. Sie wurde bei Spoleto in Italien geboren und gab, kaum zur Welt gekommen, solch staunenswerthe Beweise ihrer höhern Berufung, daß sich Alles verwundert fragte: »Was wird wohl aus diesem Kinde werden.« Bei ihrer Taufe nämlich entzündeten sich die Kerzen ohne irgend ein menschliches Zuthun und auch die Glocken singen von selbst zu läuten an. Mit 8 Jahren war sie schon so innig mit dem göttlichen Jesuskind vertraut, daß sie gewürdigt wurde, von ihm neun goldene Aepfel zu empfangen und ihm die schönsten Winterblumen entgegenreichen zu dürfen. Vom Erzengel Raphael, der ihr als Schutzengel beigegeben war, wurde sie zum hl. Abte Majolus geführt und seiner Leitung übergeben. Sie machte auch eine Wallfahrt nach Jerusalem und brachte fünf Jahre in der Höhle des hl. Onuphrius zu. Als sie nach Spoleto zurückgekehrt war, wurde ihr vom hl. Erzengel Raphael das Ende ihres Lebens geoffenbart. Sie starb unter dem Zusammenläuten aller Glocken der Stadt, und obwohl es tief im Winter war, sproßten doch die lieblichsten Blumen um sie hervor, im J. 804. (Buc.)



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abundantia — (ca. 1630) by Rubens For the Christian saint, see Saint Abundantia. In ancient Roman religion, Abundantia (Latin pronunciation: [abʊnˈdantia]) was a divine personification of abundance and prosperity. She was am …   Wikipedia

  • Abundantia [2] — Abundantia sind Substantiva, welche in den obliquen Casus mehre, nach verschiedenen Declinationen flectirte Formen haben, s. u. Substantivum …   Pierer's Universal-Lexikon

  • abundantia — index store (depository) Burton s Legal Thesaurus. William C. Burton. 2006 …   Law dictionary

  • Abundantia (Mythologie) — Silberstatue der Abundantia (Musée gallo romain, Lyon) Abundantia war in der römischen Mythologie die Göttin des Überflusses. Ein Kult in Form von Tempeln oder Altären ist nicht bezeugt, aber sie wird als Symbol des allgemeinen Wohlstandes auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Abundantia (Asteroid) — Asteroid (151) Abundantia Eigenschaften des Orbits Orbittyp Hauptgürtel Große Halbachse 2,5917 AE Exzentrizität 0,0332 …   Deutsch Wikipedia

  • (151) Abundantia — Abundantia Descubrimiento Descubridor Johann Palisa Fecha 1 de noviembre de 1875 Elementos orbitales …   Wikipedia Español

  • (151) abundantia — 151 Abundantia pas de photo Caractéristiques orbitales Époque 18 août 2005 (JJ 2453600.5) Demi grand axe 387,740×106 km (2,592 ua) Aph …   Wikipédia en Français

  • 151 Abundantia — (151) Abundantia 151 Abundantia pas de photo Caractéristiques orbitales Époque 18 août 2005 (JJ 2453600.5) Demi grand axe 387,740×106 km (2,592 ua) Aph …   Wikipédia en Français

  • (151) Abundantia — Asteroid (151) Abundantia Eigenschaften des Orbits (Animation) Orbittyp Mittlerer Hauptgürtel Große Halbachse 2,592 AE …   Deutsch Wikipedia

  • (151) Abundantia — 151 Abundantia Caractéristiques orbitales Époque 18 août 2005 (JJ 2453600.5) Demi grand axe 387,740×106 km (2,592 ua) Aphélie 400,570×106 km (2,678 ua) Périhélie …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”