Ödem

Ödēm (grch.), Wassersucht; ödematös, geschwollen, wassersüchtig.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Odem — steht für: Atem, die Luftmenge, die bei der Tätigkeit des Atmens (Luftholens oder Atemzug) bewegt wird Odem (Band), ehemalige deutsche Rechtsrock Band OdeM steht für: Mercedarier, ein katholischer Männerorden …   Deutsch Wikipedia

  • Ödem — Sn Flüssigkeitsansammlung im Gewebe per. Wortschatz fach. (19. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus gr. oídēma Geschwulst , Konkretbildung zu gr. oideĩn schwellen .    Ebenso nndl. oedeem, ne. (o)edema, nfrz. œdème, nschw. ödem, nnorw. ødem. Zur… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Odem — Odem, TX U.S. city in Texas Population (2000): 2499 Housing Units (2000): 843 Land area (2000): 1.112644 sq. miles (2.881734 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 1.112644 sq. miles (2.881734 sq. km)… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Ödēm — (v. gr.), Zellgewebswassersucht entweder in der Haut u. allgemein (Anasarca), od. örtlich (Oedema cutaneum), od. in den Schleimhäuten, bes. in der Stimmritze (Stimmritzödem), außerdem auch in den Kanälen des inneren Ohres, der Nase, der Harnröhre …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Odem — Odem,der:⇨Atem(1) Odem→Atem …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Odem — Odem, andere Form für Athem …   Herders Conversations-Lexikon

  • Ödem — das; s, e <über nlat. oedema aus gr. oídēma, Gen. oide̅matos »Schwellung, Geschwulst«> Gewebewassersucht, krankhafte Ansammlung seröser Flüssigkeit in den Interzellularräumen nach Austritt aus den Lymphgefäßen u. Blutkapillaren infolge von… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Odem — Sm Atem …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Odem — ↑ Atem …   Das Herkunftswörterbuch

  • Odem — Odem, der; s (gehoben für Atem) …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”