Ölbildendes Gas

Ölbildendes Gas, s. Äthylen.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ölbildendes Gas — Ölbildendes Gas, s. Kohlenstoff B) b) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ölbildendes Gas — Ölbildendes Gas, s. Äthylen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gas — Gas, soviel wie Luftart, s. Gase; insbes. soviel wie Leuchtgas (s.d.); ölbildendes G., soviel wie schweres Kohlenwasserstoffgas, Äthylen. – Das Wort G., flandrischen Ursprungs (vom deutschen gäschen, gischen), wurde zuerst von van Helmont (s.d.)… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gas [2] — Gas, ölbildendes, s.v.w. Äthylen (s.d.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kohlenstoff — (Carboneum, Chem.), chemisches Zeichen C, Atomgewicht 75, 0 (O = 100), 6, 0 (H = 1), nichtmetallisches Element; findet sich in der Natur in drei allotropischen Zuständen, am reinsten als Diamant, Cα, dann als Graphit u. Anthracit, Cβ, u. als… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kohlenwasserstoffe — (Chem.), eine Reihe von Körpern, die nur aus Kohlenstoff u. Wasserstoff zusammengesetzt sind, theils in der Natur vorkommen, wie das Citronenöl, Terpentinöl, Sopaivaöl, Cubebenöl, Fichtelit, Steinöl, Grubengas, Hartit etc., meist aber auf… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Äthylēn — (Elayl, Äthen, ölbildendes Gas, schweres Kohlenwasserstoffgas) C2H4 oder CH2.CH2 entsteht neben Schwefelkupfer, wenn man ein Gemisch von Schwefelwasserstoff H, S und Schwefelkohlenstoffdampf CS2 über rotglühendes Kupfer leitet; ferner bei… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gasbeleuchtung — Gasbeleuchtung. Steinkohlen, Torf, Holz, Bituminöser Schiefer, Harz, Fett etc. geben bei der trockenen Destination ein Gemenge von leuchtentenden u. nicht leuchtenden brennbaren Gasen u. Dämpfen, welches aus Kohlenoxyd, Wasserstoffgas,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Chlor — (lat. Chlorum, chem. Zeichen: Cl., Atomgewicht = 35,5, Wasserstoff = 1,443,28, Sauerstoff = 100), 1774 von Scheele entdeckt, Anfangs dephlogistisirte, später oxydirte Salzsäure, in der Voraussetzung genannt, daß dieser ein besonderes Radical,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Äthyl — (Chem.), von Liebig zuerst angenommenes, in neuerer Zeit von Frankland isolirt dargestelltes Radical der Atherverbindungen; besteht aus C4H5 od. C8H10. Es entsteht durch die Einwirkung von Zink auf Ä jodür; ist ein farbloses Gas von schwach… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”