Alexandria [2]

Alexandrīa, alte Hauptstadt Ägyptens unter den Ptolemäern, 331 v. Chr. durch Alexander d. Gr. gegründet, am nordwestl. Rand des Nildeltas, auf dem Landstreifen zwischen dem Mittelmeer und dem Strandsee Mareotis (Mariût), mit der Insel Pharus (berühmter Leuchtturm) durch einen Damm (Heptastadion) verbunden, der den Hafen in 2 Bassins teilte. In dem östl., glänzendsten Stadtteil, dem Bruchion (Neopolis), standen die Königspaläste, das Museum mit der großen Bibliothek, das große Theater, der Tempel des Poseidon; im äußersten W. und SW. lag der älteste, noch aus vormazedonischer Zeit stammende Stadtteil Rhakotis, mit dem Serapeum und der Nekropolis. Unter den Ptolemäern der Mittelpunkt für das wissenschaftliche und literar. Leben der Griechen, war A. zur Zeit der Römerherrschaft ein Weltverkehrsplatz 1. Ranges. Seit der Eroberung durch die Araber (641) verfiel es rasch, bis es im 19. Jahrh. Mehemed Ali gelang, A. wieder zu heben, so daß es jetzt einer der ersten Handelsplätze des Mittelmeers ist.

Das heutige A., Alexandrĭen oder Iskanderijeh, (1897) 319.766 E. (50.000 Fremde); Denkmäler aus dem Altertum: die weit ausgedehnten Zisternen, die Pompejussäule, Gräber der alten Totenstadt. Infolge des Bombardements durch die Engländer unter Seymour 11. und 12. Juli 1882 ward ein Teil der Stadt eingeäschert.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexandrīa [2] — Alexandrīa, andere Städte aus alter Zeit, meist von Alexander d. Gr. gegründet: 1) so v.w. Bostra; 2) A. ad Issum (A. scabiosa), Stadt in NSyrien, am Issischen Meerbusen, mit Hafen u. Handel; j. Eskienderûn; 3) A. ad Paropamisum (A. ad Caucasum) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Alexandria [2] — Alexandria, Division der Kapkolonie, an der Algoabai, 2453 qkm mit (1891) 9978 Einw. (2419 Weiße, 5936 Bantuneger, 1623 Hottentotten). Der gleichnamige Hauptort hat 381 Einw …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Alexandria [2] — Alexandria, Stadt im District Columbia der nordamerik. Union, am Potomak, 1 M. südl. von Washington, 15000 E., mit trefflichem Hafen u. starkem Verkehr; wurde 1814 von den Engländern theilweise zerstört …   Herders Conversations-Lexikon

  • Alexandria (Schottland) — Alexandria Koordinaten 56° 0′ N …   Deutsch Wikipedia

  • Alexandria Apartments — (Александра Хедленд,Австралия) Категория отеля: 3,5 звезд Адрес: 236 Alexandra …   Каталог отелей

  • Alexandria, Louisiana — Coordinates: 31°17′34″N 92°27′33″W / 31.29278°N 92.45917°W / 31.29278; 92.45917 …   Wikipedia

  • Alexandria, Virginia — City of Alexandria   Independent city   Alexandria s skyline as seen from the parking deck of the Huntington Metro station …   Wikipedia

  • ALEXANDRIA — ALEXANDRIA, city in northern egypt . Ancient Period Jews settled in Alexandria at the beginning of the third century B.C.E. (according to Josephus, already in the time of Alexander the Great). At first they dwelt in the eastern sector of the city …   Encyclopedia of Judaism

  • Alexandria — Alexandria, NE U.S. village in Nebraska Population (2000): 216 Housing Units (2000): 110 Land area (2000): 0.400049 sq. miles (1.036122 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 0.400049 sq. miles… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Alexandria (Kentucky) — Alexandria Hauptstraße in Alexandria Lage in Kentucky …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”