Österreichisch-Dubica

Österreichisch-Dubica, Gemeinde in Kroatien, s. Dubica.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dubica — (Dubitza), Türkisch oder Bosnisch D., Stadt in Bosnien, ehemal. türk. Grenzfestung, (1895) 3306 E.; hier 1483 und 1513 Niederlagen der Türken durch die Kroaten. – Gegenüber Österreichisch D., Gemeinde im Komitat Agram in Kroatien, (1900) 6599 E …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Bosanska Dubica — Kozarska Dubica Козарска Дубица …   Deutsch Wikipedia

  • Kozarska Dubica — Козарска Дубица …   Deutsch Wikipedia

  • Ljubuški — Љубушки …   Deutsch Wikipedia

  • Kaiserliches Dragonerregiment D III von 1631/16 — Das Regiment unter dem Namen Batthyányi im Polnischen Erbfolgekrieg 1734 zeitgenössische Gudenus Handschrift Das Regiment wurde 1631 als Ilow Dragoner für die kaiserlich …   Deutsch Wikipedia

  • Böhmisches Dragoner-Regiment „Fürst von Liechtenstein“ Nr. 10 — Das Regiment unter dem Namen Batthyányi im Polnischen Erbfolgekrieg 1734 zeitgenössische Gudenus Handschrift Das Regiment wurde 1631 als Ilow Dragoner für die kaiserlich habsburgische Armee errichtet. Aus diesem entwickelte sich im Laufe der Zeit …   Deutsch Wikipedia

  • Husaren-Regiment „Arthur Herzog von Connaught und Strathearn“ Nr. 4 — Der letzte Regimentsinhaber Arthur, Duke of Connaught and Strathearn Das Husaren Regiment „Arthur Herzog von Connaught und Strathearn“ Nr. 4 war als Österreichisch Habsburgischer Kavallerieverband aufgestellt worden. Die Einheit existierte danach …   Deutsch Wikipedia

  • Husaren-Regiment „Erzherzog Franz Salvator“ Nr. 15 — Der Regimentsinhaber, Erzherzog Franz Salvator Das Husaren Regiment „Erzherzog Franz Salvator“ Nr. 15 war als Österreichisch Habsburgischer Kavallerieverband aufgestellt worden. Die Einheit existierte danach in der k.k. bzw. Gemeinsamen Armee… …   Deutsch Wikipedia

  • Rogatica — Рогатица Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Bosanska Kostajnica — Kostajnica Костајница Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”