Kötzschenbroda

Kötzschenbroda, Marktflecken in der sächs. Kreish. Dresden, r. an der Elbe, (1900) 6089 (1905: 6151) E.; Obst-, Wein-, Erdbeeren-, Spargelbau.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kötzschenbroda — Große Kreisstadt Radebeul Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Kötzschenbroda — Kötzschenbroda,   Stadtteil von Radebeul, Sachsen Durch deutsche Kolonisten im 12. Jahrhundert gegründet (1227 erstmals erwähnt), 1924 zur Stadt erhoben (17 000 Einwohner), 1935 Radebeul eingemeindet. Mit dem sächsisch schwedischen… …   Universal-Lexikon

  • Kötzschenbroda — Kötzschenbroda, Landgemeinde in der sächs. Kreis und Amtsh. Dresden, in der sogen. Lößnitz, an der Elbe, Knotenpunkt der Staatsbahnlinien Leipzig Riesa Dresden und K. Weinböhla sowie einer elektrischen Bahn nach Dresden, hat eine schöne evang.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kötzschenbroda (Begriffsklärung) — Kötzschenbroda steht für: Kötzschenbroda, eine ehemals selbstständige Gemeinde und heute Stadtteil der Stadt Radebeul im Landkreis Meißen in Sachsen Kötzschenbroda, Gemarkung der ehemaligen Gemeinde Kötzschenbroda in der heutigen Stadt Radebeul… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedenskirche (Kötzschenbroda) — Friedenskirche Radebeul Kötzschenbroda im Gegenlicht Der Turm der Friedenskirche Radebeul Kötzschenbroda Die Friedenskirche ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Kötzschenbroda — Radebeul West Bahnhofsdaten Kategorie Nahverkehrssystemhalt Art Durchgangsbahnhof Bahnsteiggleise 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Gedenktafel zum Waffenstillstand von Kötzschenbroda — Unterschriftenseite des Waffenstillstandsvertrags Nach den militärischen Erfolgen der Schweden im Dreißigjährigen Krieg schloss der sächsische Kurfürst Johann Georg I. den Waffenstillstand von Kötzschenbroda mit dem schwedischen General Lennart… …   Deutsch Wikipedia

  • Lutherhaus (Kötzschenbroda) — Pfarrhaus in Kötzschenbroda, vom Anger aus Pfarrhaus (re.) und Lutherhaus (hi.) in Kötzschenbroda, vom Pfarrhof aus Das Lutherhaus am Anger von …   Deutsch Wikipedia

  • Pfarrhaus der Friedenskirche (Kötzschenbroda) — Pfarrhaus in Kötzschenbroda, vom Anger aus Pfarrhaus (re.) und Lutherhaus (hi.) in Kötzschenbroda, vom Pfarrhof aus Das Lutherhaus am Anger von …   Deutsch Wikipedia

  • Apotheke zu Kötzschenbroda — Heutige Stadtapotheke in Kötzschenbroda, 2008 Die Apotheke zu Kötzschenbroda, 1871 bis 1902 Löwen Apotheke und seit 1929 Stadtapotheke, liegt in der Bahnhofstraße 19 an der Ecke zur Hermann Ilgen Straße im Stadtteil Kötzschenbroda der sächsischen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”