Aërodynamik

Aërodynāmik (grch.), die Lehre von den Gesetzen der Bewegung der gasförmigen Körper.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aerodynamik — (von altgriechisch ἀήρ aer, Luft und δύναµις dynamis, Kraft) ist Teil der Fluiddynamik und beschreibt das Verhalten von Körpern in kompressiblen Fluiden (zum Beispiel Luft). Die Aerodynamik beschreibt die Kräfte, die es beispielsweise Flugzeugen… …   Deutsch Wikipedia

  • Aërodynamik — Aerodynamik (von altgriechisch ἀήρ, Luft und δύναµις, Kraft) ist Teil der Fluiddynamik und beschreibt das Verhalten von Körpern in kompressiblen Fluiden (zum Beispiel Luft). Die Aerodynamik beschreibt die Kräfte, die es beispielsweise Flugzeugen… …   Deutsch Wikipedia

  • Aërodynamik — (v. gr.), die Lehre von den Gesetzen der Bewegung der Luftarten. Eine Bewegung einer gewissen Luftmenge erfolgt, wenn dieselbe von der einen Seite einem stärkeren Drucke unterliegt als von einer andern. Ist also eine Menge irgend eines Gases in… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Aërodynāmik — (griech.), s. Aëromechanik …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Aerodynamik — Ae|ro|dy|na|mik 〈[ae ] od. [ɛ ] f. 20; unz.〉 Lehre von den strömenden Gasen u. den ihnen zugrunde liegenden Gesetzmäßigkeiten [<lat. aer „Luft“ + grch. dynamis „Kraft“] * * * Ae|ro|dy|na|mik [aero…], die; (Physik): 1. Wissenschaft von den… …   Universal-Lexikon

  • Aerodynamik — aerodinamika statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. aerodynamics vok. Aerodynamik, f rus. аэродинамика, f pranc. aérodynamique, f …   Fizikos terminų žodynas

  • Aerodynamik — aerodinamika statusas T sritis Energetika apibrėžtis Aeromechanikos sritis, nagrinėjanti dujų (ir oro) judėjimą ir jėgas, veikiančias aptekamą kūną. Tai teorinis orlaivių, mentinių mašinų kūrimo pagrindas. Pagrindiniai šio mokslo klausimai yra… …   Aiškinamasis šiluminės ir branduolinės technikos terminų žodynas

  • Aerodynamik — aerodinamika statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Aeromechanikos dalis, tirianti oro terpės judėjimą ir pusiausvyrą, sąveiką su judančiais joje kietaisiais kūnais. Kaip mokslas susiformavo XX a. kilmė gr. aēro – oras + dynamikos – …   Sporto terminų žodynas

  • Aerodynamik — A|e|ro|dy|na|mik 〈 [ae ] f.; Gen.: ; Pl.: unz.〉 Lehre von den strömenden Gasen u. den ihnen zugrunde liegenden Gesetzmäßigkeiten [Etym.: <Aero… + grch. dynamis »Kraft«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Aerodynamik — Ae|ro|dy|na|mik die; : Lehre von der Bewegung gasförmiger Stoffe, bes. der Luft …   Das große Fremdwörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”