Äneas

Änēas (grch. Aineias), Sohn des Anchises und der Aphrodite, Vater des Ascanius (s.d.), trojan. Held, flüchtete aus dem von den Griechen eroberten Troja mit Frau und Kindern, seinen Vater auf den Schultern, wobei er im Getümmel seine Gattin Krëusa verlor. Nach langen Irrfahrten (Virgil in seinem Epos Äneïs oder Äneīde läßt ihn durch einen Sturm nach Afrika verschlagen werden, wo ihn Dido, die Königin von Karthago, vergeblich zu fesseln sucht) erreichte er Italien, wo er sich am östl. Tiberufer im Gebiet des Königs Latinus festsetzte und dessen Tochter Lavinia heiratete. Sein Sohn von ihr, Silvius, ward der Stammvater der Könige von Albalonga, der Mutterstadt Roms.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Äneas — Äneas,   Aineias, Aeneas, griechisch römischer Mythos: Sohn des Anchises und der Aphrodite; in der Ilias Führer der Dardaner, einer der tapfersten Helden Trojas. Die wahrscheinlich auf geschichtlichen Grundlagen beruhende Sage von seiner nach der …   Universal-Lexikon

  • Äneas — Äneas, im 9. Jahrh. Bischof von Paris; er schrieb in den Streitigkeiten zwischen der Abendländischen u. Morgenländischen Kirche Liber adversus Graecos, bes. über den Ausgang des Heiligen Geistes, herausgegeben im 1. Bd. von D Achery s Spicilegium …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Änēas — Änēas, 1) berühmter Troerheld, des Anchises und der Aphrodite Sohn, der seinem Verwandten Priamos seine Dardaner zuführte, bei Homer wegen seiner Frömmigkeit und Weisheit von den Göttern bevorzugt und an Tapferkeit der erste Trojaner nach Hektor …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Äneas — Aineias (griechisch Αἰνείας; lateinische Form Aeneas) bezeichnet: eine mythologische Figur, siehe: Aeneas einen antiken Feldherren, siehe: Aineias von Stymphalos einen antiken Militärschriftsteller, siehe: Aineias Taktikos Äneas, eine biblische… …   Deutsch Wikipedia

  • Äneas — Äne|as (Held der griechisch römischen Sage) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Änēas [1] — Änēas, 1) Sohn des Anchises u. der Aphrodite, auf den. Ida geboren u. Anfangs von Nymphen, dann von Alkathoos in Dardanus erzogen. Am Trojanischen Kriege nahm er erst dann Theil, als Achilles ihm seine Heerden wegführte, u. er war nach Hektor der …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Änēas [2] — Änēas, Schmetterling, Art der Ritterfalter …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Änēas Silvius Piccolomini — Änēas Silvius Piccolomini, s. Pius II …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Äneas Sylvius — Änēas Sylvĭus, Papst, s. Pius II …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Äneas der Taktiker — Äneas der Tạktiker,   griechischer Militärschriftsteller, 4. Jahrhundert v. Chr. Von seinem kriegswissenschaftlichen Werk blieb nur der Abschnitt über die Städteverteidigung erhalten (älteste bekannte kriegstechnische Schrift der Antike) …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”