Nävius


Nävius

Nävĭus, Gnäus, röm. Dichter, gest. um 200 v. Chr. in Utica, verfaßte Dramen (in Ribbecks »Fragmenta scaenicae Romanorum poesis«, 3. Aufl. 1897-98) und das epische Gedicht »De bello Punico« im saturnischen Versmaße (Fragmente hg. von Luk. Müller, 1884).


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nävĭus — Nävĭus, 1) Cnejus, römischer Komiker im 3. Jahrh. v. Chr., aus Campanien, kam frühzeitig nach Rom, wo er sich ganz romanisirte, u. machte den ersten Punischen Krieg mit. Seine erste Komödie führte er 231 auf; da er aber darin, nach griechischer… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Nävĭus — Nävĭus, Gnäus, röm. Dichter, aus Kampanien, Mit kämpfer im ersten Punischen Krieg, brachte 235 v. Chr. sein erstes Drama in Rom zur Ausführung und starb in Utica um 200. Der rücksichtslose Freimut, mit dem er in seinen Dramen die Adelspartei… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Nävius — Nävius, plebej. Geschlecht zu Rom. Cnejus N., röm. Dichter zur Zeit des 1. punischen Krieges, besonders geschätzt auf dem Gebiet der Komödie; von ihm ist aber nichts erhalten …   Herders Conversations-Lexikon

  • Nävius — Naevius war im Römischen Reich der Nomen der plebejischen gens Naevia. Zur Familie gehörten: Gnaeus Naevius, Dichter und Dramatiker im 3. Jahrhundert v. Chr. Naevius Sutorius Macro, Prätorianerpräfekt unter Tiberius und Caligula Die Porta Naevia… …   Deutsch Wikipedia

  • NAVIUS Actius — vir Romanus tantâ augurandi peritiâ ut a Tarquinio Prisco Romanorum rege accerlitus, et interrogatus, an id quod cogitâsset, fieri posset, captô auguriô, posse, responderit: cumque illi cotem se novaculâ dividere velle dixisset, id quoque fieri… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Attus Navius — Attus Navius, in Roman legendary history, a famous augur during the reign of Tarquinius Priscus.When the latter desired to double the number of the equestrian centuries, Navius opposed him, declaring that it must not be done unless the omens were …   Wikipedia

  • ACTIUS Navius — augur, novaculâ cotem praecidit, spectante Tarquiniô Prisco rege; quo factum est: ut et a Rege, et populo; semper in rebus dubiis consuleretur. Flor. l. 1. c. 5. Liv. l. 1. c. 36 …   Hofmann J. Lexicon universale

  • NABIUS seu NAVIUS — NABIUS, seu NAVIUS Tarraconensis Hispaniae fluv. Ptol. Narius, Melae l. 2. c. 3. Baudrando fluv. Callaicorum, Rio Eu,s eu Miranda. Nunc Asturiam a Gallaecia separat, et pstea in Oceanum Cantabricum se exonerat, prope Rivadaviam …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Römische Literatur — Römische Literatur. Erste Periode. Die Römer waren ursprünglich ein ackerbauendes Volk u. als solches von gesunder u. kräftiger Natur, streng sittlich u. ernst im Leben, fleißig u. ordnungsliebend im Hause, durch ihre politische Lage genöthigt… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Augur — Not to be confused with auger or agar. For other uses, see Augur (disambiguation). Augury redirects here. For the band, see Augury (band). An augur holding a lituus, the curved wand often used as a symbol of augury on Roman coins The augur… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.