Nachgeschäft


Nachgeschäft

Nachgeschäft (Nochgeschäft, Geschäft »auf Noch«, »mit Noch«), Prämiengeschäft, bei dem Käufer oder Verkäufer berechtigt ist, zur Lieferzeit eine weitere Quantität der betreffenden Waren zu fordern oder zu liefern.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nachgeschäft — u. Nachpapiere, s.u. Staatspapiere S. 637 …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Nachgeschäft — Nachgeschäft, soviel wie Nochgeschäft (s. d.) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Noch- u. Nachgeschäft — Noch u. Nachgeschäft, an der Börse Geschäft, bei welchem es dem Contrahenten freisteht, eine Anzahl Werthe mehr zu verlangen, resp. zu liefern, als ausbedungen war, s.u. Börse III …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Staatspapiere — (Staatsschuldscheine, Staatsobligationen, Fonds, Stocks, Effets publics), die den Staatsgläubigern über die ihnen gegen den Staat zustehenden Forderungen ausgestellten Schuldscheine. Die S. unterscheiden sich danach wesentlich von dem… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Börse — Börse, 1) in großen Handelsstädten der Ort (ein freier Platz od. ein Gebäude), an welchem sich handeltreibende Personen entweder täglich od. an gewissen Tagen der Woche zu einer bestimmten Tageszeit (Börsenzeit) versammeln, um Waaren u. Werthe… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Nochgeschäft — (Nachgeschäft), Geschäft »auf noch«, »mit noch«, ein Prämiengeschäft, bei dem der Prämienzahler die Wahl hat, ob er die ursprünglich vereinbarte Menge oder mehr als diese liefern, bez. fordern will. Vgl. Prämiengeschäft …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Nochgeschäft — Nochgeschäft, s. Nachgeschäft …   Kleines Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.