Nachnahme


Nachnahme

Nachnahme, im innern deutschen Postverkehr zulässig bis 800 M bei Briefsendungen und Paketen (bis 5 kg); Gebühren: das übliche Brief- bez. Paketporto, 10 Pf. Vorzeigegebühren und für Übermittlung des eingezogenen Betrages Gebühren wie bei den Postanweisungen (10, 20, 30, 40, 50, 60 Pf). Unbestellbare Nachnahmesendung geht sofort zurück, wenn seitens des Absenders mit Vermerk »sofort zurück«, sonst sieben Tage Lagerfrist. Im Weltpostvereinsverkehr N. auch zulässig mit entsprechenden Bestimmungen. Im Frachtverkehr die Vergütung aller auf dem Frachtbriefe verzeichneten Fracht- und Speditionskosten an die Eisenbahnverwaltung bez. den Spediteur bei Ablieferung der Sendung.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nachnahme — Nachnahme, frühere Fracht, Spesen u. sonstige Unkosten, welche der Spediteur eines Frachtstückes ausgelegt u. von dem Fuhrmann (resp. der Eisenbahnverwaltung etc.), welcher von ihm die Waare zur weiteren Beförderung übernommen hat, vergütet… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Nachnahme — Nachnahme, die vorschußweise Entnahme einer Geldsumme bei einem Frachtführer oder Spediteur bei Übergabe von Frachtgut an diesen unter der Vereinbarung, daß der Frachtführer diese Auslage bei Ablieferung des Gutes am Bestimmungsorte vom Empfänger …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Nachnahme — Nachnahmesendung über 12,50 DM innerhalb Deutschlands aus dem Jahre 1969. Nachnahme (franz. Remboursement = Weltpostverein Sprache) beschreibt eine Versand und Zahlungsart, bei der die Bezahlung einer Ware beim Empfang derselben durch den… …   Deutsch Wikipedia

  • Nachnahme — Nach|nah|me 〈f. 19〉 1. Bezahlung einer Postsendung durch den Empfänger bei Aushändigung der Sendung 2. die Postsendung selbst; Sy Nachnahmesendung ● als, gegen, mit, per, unter Nachnahme schicken; den Betrag durch Nachnahme erheben; eine… …   Universal-Lexikon

  • Nachnahme — Na̲ch·nah·me die; , n; 1 nur Sg; per / gegen Nachnahme gegen Bezahlung (der Ware) bei der Lieferung: ein Buch per Nachnahme schicken || K : Nachnahmegebühr, Nachnahmesendung 2 eine Sendung, eine Ware dieser Art ≈ Nachnahmesendung <eine… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Nachnahme — die Nachnahme, n (Mittelstufe) Bezahlung der Ware durch die Post bei deren Aushändigung Beispiel: Er hat die Ware per Nachnahme gekauft. Kollokation: etw. per Nachnahme erhalten …   Extremes Deutsch

  • Nachnahme — I. Postwesen:Einziehungsverfahren durch die Post, vgl. ⇡ Inkassogeschäft. Jeder Sendung muss eine ausgefüllte Zahlkarte beigefügt werden. Dabei ist der Nachnahmebetrag um die Zahlkartengebühr zu kürzen. Die Post haftet dem Absender dafür, dass… …   Lexikon der Economics

  • Nachnahme — Nach|nah|me , die; , n …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Lieferung gegen Nachnahme — Lieferung gegen Nachnahme …   Deutsch Wörterbuch

  • Nachn. — Nachnahme EN cash on delivery, C.O.D …   Abkürzungen und Akronyme in der deutschsprachigen Presse Gebrauchtwagen


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.