Nagelfluh


Nagelfluh

Nagelfluh (Nagelflue), Nagelstein, der Tertiärformation angehöriges Konglomeratgestein der nördl. und nordwestl. Alpenvorberge, bestehend aus Rollstücken verschiedener, meist jurassischer Kalksteine (Kalk-N.), die durch kalkiges Zement verkittet sind und oft wie Nagelköpfe an den mächtigen Felswänden hervorragen.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nagelflüh — (Nagelflue, Nagelfelsen, Breccia helvetica), Conglomerat aus Trümmern verschiedener Felsarten (Kalkstein, Sandstein), welche mit einem sandsteinartigen, der Molasse ähnlichen od. sandig mergeligen od. kalkigen Bindemittel verbunden sind. Die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Nagelfluh — (Nagelflue, Gompholith), ein polygenes Konglomerat von Kalksteinen, Sandsteinen, Quarziten, Graniten etc., aus dem an den Felswänden die rundlichen Geschiebe wie Nagelköpfe hervorragen; daher der Name. S. Tertiärformation …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Nagelfluh — Nagelfluh, ein Konglomerat (s.d.) der Tertiärformation, aus abgerundeten Geschieben der in der Nähe befindlichen Gebirgsarten mit kalkigem Bindemittel bestehend …   Lexikon der gesamten Technik

  • Nagelfluh — Sf (Gesteinsart, Felswand) per. Wortschatz fach. (18. Jh.) Stammwort. Schweizer Wort für eine Felswand aus der die eingesprengten Kiesel wie Nagelköpfe hervorstehen; zu Fluh Wand und Nagel. In hochsprachlichen Texten seit dem 18. Jh. deutsch s.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Nagelfluh — Konglomerat in Aspendos (Türkei) calcitisches Konglomerat aus Bulgarien …   Deutsch Wikipedia

  • Nagelfluh — Na|gel|fluh 〈f. 7u; Geol.〉 aus der Oberfläche von Felsen nagelförmig herausragendes Gesteinskonglomerat * * * Nagelfluh   die, , Geologie: stark verkittetes Konglomerat im (schweizerischen) Alpenvorland, nagelkopfähnlich hervorwitternd; Teil der… …   Universal-Lexikon

  • nagelfluh — na·gel·fluh …   English syllables

  • Nagelfluh — Na|gel|fluh (Geologie ein Gestein) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • nagelfluh — ˈnägəlˌflü noun ( s) Etymology: German, from nagel nail (from Old High German nagal) + German dialect (Switzerland) fluh cliff, mass of rock, from Old High German fluoh cliff more at nail, please …   Useful english dictionary

  • Nagelfluh-Gratwanderung — Rindalphorn, einer der Gipfel der Nagelfluhkette Die Nagelfluh Gratwanderung ist eine in der Literatur beschriebene Wanderung über acht Gipfel in der Nagelfluhkette in den Allgäuer Alpen. Sie führt vom 1834 Meter hohen Hochgrat, dem höchsten… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.