Naphthalin


Naphthalin

Naphthalīn, ein fester Kohlenwasserstoff, findet sich im Steinkohlenteer, Holzteer, wird durch Destillation des Teers erhalten, kristallisiert in großen farblosen Blättern, riecht durchdringend, schmilzt bei 80° und siedet bei 218°, sublimiert, ist in Wasser unlöslich, in organischen Flüssigkeiten löslich, brennt mit leuchtender Flamme, scheidet sich, wenn in zu großer Menge vorhanden, aus dem Leuchtgas ab und verstopft die Röhren. Es dient zur Karburierung von Leuchtgas, zum Schutz von Kleidern und Sammlungen gegen Motten, medizinisch bei Darm- und Blasenkatarrhen und Brechdurchfällen, in Öl gelöst gegen Krätze, hauptsächlich aber zur Herstellung künstlicher Farbstoffe. – Vgl. Reverdin und Fulda (1893), Täuber und Normann (1896).


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Naphthalin — Naphthalin, ein aromatischer Kohlenwasserstoff C10H8, der dem Benzol überaus ähnlich ist und die nebenstehende Konstitutionsformel besitzt, wonach das Naphthalin aus zwei Benzolkernen besteht, denen zwei in Orthostellung befindliche… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Naphthălin — (Steinkohlenkampher) = C20H8, ein zuerst im Steinkohlentheer entdeckter Kohlenwasserstoff, welcher sich auch aus dem Theer von vegetabilischen Stoffen in höherer Temperatur, sowie durch theilweise Oxydation bildet, es findet sich daher im Ruß,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Naphthalīn — (Steinkohlenteerkampfer, Naphthylwasserstoff) C10H8 oder H4C4.C2.C4H4 findet sich im Erdöl von Rangun, entsteht, wenn Benzol C6H6, Äthylen C2H4 und Acetylen C2H2 bei hoher Temperatur auseinander wirken, und findet sich daher im Steinkohlenteer… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Naphthalin — Naph tha*lin, Naphthaline Naph tha*line, n. [F. naphthaline.] (Chem.) See {Naphthalene}. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Naphthalin — Strukturformel …   Deutsch Wikipedia

  • Naphthalin — Naph|tha|lin 〈n. 11; unz.; Chem.〉 aromatischer Kohlenwasserstoff, besteht aus zwei aneinanderkondensierten Benzolringen u. ist dem Benzol ähnlich, dient zur Herstellung von Farbstoffen, Kunststoffen, Ruß, Lösungsmitteln u. Mottenschutzmitteln [→… …   Universal-Lexikon

  • naphthalin — SYN: naphthalene …   Medical dictionary

  • Naphthalin — Naph|tha|lin 〈n.; Gen.: s; Pl.: unz.; Chemie〉 in Steinkohlenteer vorkommender fester Kohlenwasserstoff [Etym.: → Naphta] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Naphthalin — Naph|tha|lin das; s <zu 2↑...al u. ↑...in> aus Steinkohlenteer gewonnener bizyklischer, aromatischer Kohlenwasserstoff, der als Ausgangsmaterial für Lösungsmittel, Farb , Kunststoffe, Weichmacher u. a. sowie als stark riechendes… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Naphthalin — Naph|tha|lin, das; s <persisch> (Chemie aus Steinkohlenteer gewonnener Kohlenwasserstoff) …   Die deutsche Rechtschreibung


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.