Nasenbremse


Nasenbremse

Nasenbremse, Nasenbremsfliege, s. Biesfliegen.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nasenbremse — Nasenbremse, 1) Art der Gattung Bremse, s.d. 1) f); 2) ein Geräth, das zur Bändigung der Stiere dient, besteht aus zwei 5 Zoll langen u. 4 Linien starken Armen, die durch Charniere verbunden sind. Die Enden, welche die Scheidewand der Nase fassen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Nasenbremse — Nasenbremse, s. Bremen, S. 376 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Nasenbremse — Der Begriff Nasenbremse bezeichnet Folgendes: Ein Werkzeug zur Sedierung von Pferden, siehe Nasenbremse (Veterinärmedizin) Eine Untergruppe der Dasselfliegen, siehe Nasendasseln. Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterschei …   Deutsch Wikipedia

  • Nasenbremse — Na|sen|brem|se 〈f. 19〉 1. 〈Zool.〉 Bremse, die ihre Eier an den Nasenöffnungen von Säugetieren ablegt 2. an einem Stock befestigter Strick (wird Pferden zur Ruhigstellung um die Oberlippe gedreht) …   Universal-Lexikon

  • Nasenbremse (Veterinärmedizin) — Die Nasenbremse ist ein Werkzeug, um Pferde bei einer Behandlung durch den Tierarzt oder andere Personen schmerzunempfindlicher zu machen. Die Nasenbremse besteht aus einem Griff (meist aus Holz) mit einer daran befestigten Seilschlaufe. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Rossbremse — Roßbremse im Wappen von Ense Das als Rossbremse, auch Nasenbremse, Pferdebremse oder Pferdepramme[1] genanntes Gerät, dient zur Zähmung von Pferden, besonders beim Beschlagen. Durch das Zusammenziehen von Riemen oder Ketten wird dem Pferd die… …   Deutsch Wikipedia

  • Bremen [1] — Bremen (Bremsen, Bremsfliegen, Biesfliegen, Dasselfliegen, Oestridae), Familie der Zweiflügler, Insekten mit kurzen, warzenförmigen Fühlern, großen, aufgeblasenen Backen, kleinen Augen, verkümmertem Rüssel, ohne Mundöffnung, der Körper ist oft… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Biesfliegen — Biesfliegen, Dasselfliegen, Bremsfliegen (Oestrĭdae), Familie der Fliegen, mittelgroß, hummelähnlich, Larven (Dasseln, Bieswürmer) unter der Haut oder im Innern bestimmter Säugetiere schmarotzend. Hierher die Gattungen Oestrus (Nasenbremse), mit… …   Kleines Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.